Hauptgericht

Mediterraner Salat mit Knoblauch-Ciabatta

Vorbereitungszeit : 45 Minuten


200 g Müller’s Mühle Weiße Riesenbohnen

6 EL Olivenöl

2-3 ml roter Balsamicoessig

1-2 TL Honig

einige glatte, gehackte Petersilienblättchen

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

120 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

250 g Kirschtomaten

1 Salatgurke

200 g Schafskäse

je 8 grüne und schwarze Oliven (ohne Stein)

1 Ciabatta

1 Knoblauchzehe (halbiert)


Schritt für Schritt

  1. Riesenbohnen nach Packungsanweisung einweichen. Im Schnellkochtopf die eingeweichten Bohnen zusammen mit etwas Bohnenkraut (oder Lorbeer, Koriander, Thymian, Kümmel) auf der 2. Garstufe 35 min. kochen. Den Topf anschließend vom Herd nehmen und warten bis sicher der Druck im Topf  abgebaut hat. Die Bohnen durch ein Sieb abgießen und abkühlen lassen.
  2. Für das Dressing 4 EL Olivenöl, Essig, Honig und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Getrocknete Tomaten in Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und die Gurke in Scheiben schneiden. Schafskäse würfeln. Oliven, Bohnen, getrocknete und Kirschtomaten, Gurke und Schafskäse mit dem Dressing vermischen.
  3. Ciabatta in Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 5 Minuten knusprig aufbacken. Knoblauch abziehen und halbieren. Ciabatta mit Knoblauch abreiben und mit dem restlichen Öl beträufeln. Knoblauchciabatta zu dem mediterranen Salat servieren.
     

Guten Appetit!

Rezept-Download Mediterraner Salat mit Knoblauch-Ciabatta


Zum Beträufeln der Brote einfach einige Knoblauchzehen in Öl einlegen und das Brot nur mit dem durchgezogenen Knoblauchöl beträufeln.