Hauptgericht

Pak Choi mit Couscous

Vorbereitungszeit : 25 Minuten


Für 4 Personen:

 

Für die Erdnusscreme

4 EL Maiskeimöl

200 g Erdnüsse, geschält, ungeröstet und ungesalzen

Salz

Butter

 

Für das Gemüse und den Couscous

600 g Pak Choi, geputzt

1 Knoblauchzehe, geschält

1 Vanilleschote, längs aufgeschnitten

300 ml kräftige Gemüse- oder Hühnerbrühe

200 g Couscous

etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle und Kreuzkümmel


Schritt für Schritt

  1. Das Maiskeimöl in einer Fissler Pfanne erhitzen, die Erdnüsse darin anrösten und mit Salz würzen. Die Erdnüsse herausnehmen und ca. ¼ der Menge (die schönsten) als Garnitur zur Seite legen. Den Rest und die Butter mit einem Mixer zu einer feinen Creme pürieren.
     
     
     
  2. In dem Öl, das in der Fissler Pfanne verblieben ist, die hellen Pak-Choi-Stiele leicht anbraten, herausnehmen und in den Dämpfeinsatz des Fissler Schnellkochtopfes legen. Die grünen Pak-Choi-Blätter (ungebraten) dazugeben und beiseite stellen.
     
     
     
     
  3. Knoblauch, Vanilleschote und Brühe in den Fissler Schnellkochtopf geben, den Deckel nach Anleitung aufsetzen und den Fissler Schnellkochtopf verschließen. Die Kochanzeige auf Dampfgarfunktion stellen und die Brühe mit voller Hitzeleistung aufkochen.
  4. Den Fissler Schnellkochtopf nach Anleitung öffnen, Couscous zugeben, den gelochten Fissler Dämpfeinsatz mit Hilfe des Dreibeins im Fissler Schnellkochtopf über dem Couscous platzieren. Den Deckel nach Anleitung aufsetzen und den Fissler Schnellkochtopf schließen, die Kochanzeige auf der Dampfgarstufe belassen und bei minimaler Temperatur ca. 8 Minuten garen.
     
     
  5. Nach Ende der Garzeit den Fissler Schnellkochtopf nach Anleitung öffnen, den Fissler Dämpfeinsatz herausnehmen, die Vanilleschote und die Knoblauchzehe entfernen, den Couscous mit einer Gabel auflockern, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  6. Pak Choi auf den Tellern anrichten, den Couscous dazugeben, etwas Erdnusscreme darauf verteilen und mit den zurückgelegten ganzen Erdnusskernen dekorieren.

Rezept-Download Pak Choi mit Couscous


  • Um Zeit zu sparen, können alternativ auch geröstete, gesalzene Erdnüsse verwendet werden.
  • Wenn es noch schneller gehen muss, ist gekaufte Erdnussbutter eine Alternative.
  •  Anstelle von Pak Choi funktioniert das Rezept auch mit Mangold, Spinat oder Chinakohl.