Nach Oben
Sobald sich die ersten Blätter bunt färben und die Tage wieder kürzer werden ist klar: der Herbst steht vor der Tür. Doch wozu dem Sommer hinterhertrauern? Auch die kältere Jahreszeit hat ihre Vorzüge. Knisterndes Laub, kuschelige Sofa-Abende und vor allem – jede Menge frisches Saisongemüse! Gerade Kürbisse, die sich nicht nur hervorragend als Herbstdekoration eignen, sondern auch einen echten kulinarischen Genuss darstellen, werden jetzt fleißig geerntet. Suppensaison Zu einem gemütlichen Abend im Herbst gehört ein Teller Suppe einfach perfekt. In dieser Jahreszeit vor allem Kürbiscremesuppe in allen Facetten. Zum Kochen eignet sich besonders die beliebteste Sorte, der Hokkaido Kürbis, da er durch ein nussiges Aroma und faserarmes Fleisch überzeugt. Er lässt sich außerdem leicht zubereiten, da auch seine Schale verzehrt werden kann. Neben klassischen Rezepten für Kürbissuppe gibt es für experimentierfreudige Köche auch außergewöhnliche Variationen, wovon wir Ihnen heute eine vorstellen wollen. Damit Sie den Herbst kulinarisch richtig begrüßen können, haben wir ein Kürbissuppen-Reze
Der Sommer ist so gut wie vorbei. Zumindest kulinarisch gesehen gibt’s aber keinen Grund traurig zu sein, denn die Pilz-Saison ist in vollem Gang! Während Kulturpilze wie z.B. Champignons oder Austernpilze das ganze Jahr über verfügbar sind, haben wilde Pilze wie Pfifferlinge und Steinpilze jetzt ihre Hochsaison. Wir haben nützliche Tipps zum Selbstsuchen, zum Pilze erkennen und zur Zubereitung.
Der Ranzen ist gepackt, die Stifte gespitzt und die Butterbrotdose gefüllt: Das neue Schuljahr kann beginnen! Bei all dem neuen Wissen und neuen Herausforderungen knurrt den Kleinen mittags ganz schön der Magen. Aus diesem Grund soll das Mittagessen
Wer eine Alternative zum klassischen Kantinenessen sucht – und sich dabei auch noch gesund ernähren möchte, ist bei Meal Prep definitiv beim richtigen Trend. Ob warm oder kalt, wer “vorkocht”, trifft nicht nur 100 prozentig den eigenen Geschmack, sondern spart auch Zeit und Geld. Veganer Quinoa Salat mit bunten Tomaten und Brokkoli Zutaten für 4 Personen: 250 g Quinoa200 ml Gemüsebrühe250 g rote
Die Ferien sind zu Ende – es geht zurück in die Schule und damit auch zur täglichen Frage: Was gibt es heute zu essen? Wenn es morgens schon früh aus dem Haus geht und auch während des Tages nur wenig Zeit zur Zubereitung der Mahlzeiten bleibt, dann ist Meal Prep die perfekte und zugleich gesunde Rettung für beschäftigte Familien. Wir erklären, was genau hinter dem Trend steckt, welche Zutaten sich besonders eignen und wie man die Gerichte richtig zusammenstellt. Meal Prep ist das moderne Vorkochen Was früher unter Vorkochen bekannt war, geht heute im sogenannten Meal Prep auf.Populär wurde der Begriff durch die Fitness Community in den USA, die durch die eigene Zu- bzw. Vorbereitung ihrer Mahlzeiten genau kalkulieren konnte, welche Lebensmittel und Nährstoffe sie in welcher Menge zu sich nimmt. Heute ist selbstgemachtes “Food to go” in Lunch Boxen und Einmachgläsern auf den sozialen Netzwerken ein echter Trend – und eine wirklich gesunde Alternative zum klassischen Mittagessen in der