Benefits Schnellkochtopf®

Schenkt Dir Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens.


Kochen mit einem Schnellkochtopf schenkt dir Zeit, für das, was zählt. Durch Kochen unter Druck, wird die Garzeit um bis zu 70% reduziert.  In Fissler Schnellkochtöpfen werden Deine Zutaten und ihre Aromen luftdicht verschlossen. Nach dem sicheren Einrasten des Deckels und dem Druckaufbau, beginnt die Garzeit. Im Topfinneren entsteht ein Überdruck, der den Siedepunkt der Flüssigkeiten von 110 auf bis zu 116 °C heraufsetzt. Diese Temperaturerhöhung sorgt dafür, dass sich die Garzeit verglichen mit einem herkömmlichen Kochtopf mehr als halbiert. Das spart wertvolle Zeit, die du für Dinge nutzen kannst, die dir noch wichtiger sind als Kochen.  Das Garen im Schnellkochtopf wirkt sich außerdem positiv auf den Vitamin- und Nährstoffgehalt Deiner Zutaten aus. Und du kannst bis zu 50% Energie einsparen – das schont nicht nur Vitamine, sondern auch Deinen Geldbeutel.  

100% Geschmack – bis zu 50% weniger Energie


Fissler Schnellkochtöpfe sind gut zu Dir, zu Deinen Zutaten und zur Umwelt. Ein Fissler Schnellkochtopf hilft Dir dabei, den Energieverbrauch beim Kochen um bis zu 50% zu reduzieren. Schnellkochen mit dem Vitavit® Premium ist Energiesparen hoch Drei: Die Garzeit wird um bis zu 70% reduziert, was entsprechend weniger  Energie verbraucht. Das ist aber nicht alles: Nach dem Aufheizen entfalten unsere Schnellkochtöpfe auch bei mittlerer Herdleistung ihre volle Leistung. Das spart bis zu 50% Energie. Drittens haben unsere plan aufliegenden CookStar® Böden „Made in Germany“ eine besonders hohe Wärmeleitfähigkeit und sind besonders energieeffizient. Und mithilfe eines Dämpfeinsatzes können sogar mehrere Gerichte gleichzeitig gegart werden. Das spart Energie, schont die Umwelt, den Geldbeutel und nicht zuletzt wertvolle Zeit.

Bewahrt das Beste Deiner Zutaten


Das Kochen in einem Schnellkochtopf bewahrt das beste Deiner Zutaten. Denn Fissler Schnellkochtöpfen umschließen sie wie ein Tresor. Wenig Flüssigkeit und hohe Siedetemperaturen von bis zu 116°C sorgen dafür, dass der Sauerstoff beim Aufheizen durch den entstehenden Wasserdampf fast vollständig aus dem Schnellkochtopf verdrängt wird.  Wenn das Ventil schließt und die Garzeit beginnt, befindet sich im Topfinneren kaum noch Sauerstoff, der die Lebensmittel zersetzen würde. Besonders für empfindliche Vitamine ist diese schnelle Art der Zubereitung schonender als wasserbedecktes Kochen in einem herkömmlichen Topf. Wertvolles Vitamin C beispielsweise bleibt beim Schnellkochen bis zu 90% erhalten. Aber nicht nur Vitamine und Aromen bleiben erhalten: Die Zutaten behalten auch ihre natürliche Farbe. Darum sind unter Druck gegarte Speisen nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein echter Genuss.