Nach Oben
    Schenken macht Freude – und Geschenke selbstmachen noch viel mehr! Besonders zu Weihnachten lassen sich viele leckere oder wohltuende Aufmerksamkeiten herrichten. Mindestens genauso wichtig wie der Inhalt: eine schöne Verpackung! Wir zeigen 5 Ideen, wie Plätzchen, Badesalz und Co. die eine gute Figur unter’m Baum machen. Nicht nur für Flaschengeister Selbstgemachte Gewürzöle, Sirup oder Liköre zu verpacken geht natürlich am besten in formschönen Flaschen mit dichtem Verschluss. Im Idealfall hält man schon das ganze Jahr danach Ausschau und legt eine kleine Sammlung an. Selbstgemachte Gewürzmischungen sehen beispielsweise auch in Reagenzgläser gefüllt gut aus. Zum Beschriften der Flaschen eignen sich selbstklebende Etiketten oder auf Glas haftende Marker. Für einen schönen Retro-Effekt lohnt sich die Anschaffung eines Prägegeräts oder Labelmakers. Öfter mal ein Päckchen schnüren Statt in Dosen sehen besonders flache Mürbteig-Kekse, amerikanische Cookies oder Lebkuchen hübsch aus, wenn sie mit rot-weißem Küchengarn zu Türmchen gestapelt und über Kreuz verschnürt werden. So passen sie gut in formschöne Gläser und zerbrechen auch bei längerem Transport nicht. Auch eingewickelt in klar