Nach Oben
    Zu jedem perfekten Menü gehören auch die passenden Getränke. Als Erstes kommt da wahrscheinlich vielen die Weinbegleitung in den Sinn, aber es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, Gerichte durch Getränke harmonisch zu ergänzen und so spannende Pairings zu erschaffen. Alkoholfreie Getränkebegleitungen rücken dabei immer stärker in den Fokus. Wir zeigen, welche sich besonders gut eignen. SäfteVerschiedene Frucht- und Gemüsesäfte oder Essenzen können dem Menü einen echten Kick in Sachen Frische und Geschmack verleihen. Besonders im Sommer und zu leichter Küche eignet sich das Experimentieren mit verschiedenen Säften – pur oder verdünnt, gekühlt oder leicht angewärmt, gewürzt oder gesüßt. Wem ein Fruchtsaft allein zu süß ist, kann neben dem Mix mit Gemüsearomen auch auf eine Mischung mit Salat zurückgreifen. Püriert und abgeseiht bringt dieser frische, angenehme Bitternoten ins Getränk. Zudem gut zu wissen: Von einigen bekannten Weintrauben gibt es auch den (alkoholfreien) Fruchtsaft zu kaufen, zum Beispiel Merlot oder Chardonnay. WasserAuch Wasser kann zum echten Star der Tafel werden. Wasser-Sommeliers wählen passende Wassersorten zu Gerichten aus. Zu kräftigen Speisen empfiehlt sich