Nach Oben
    Gegrillter Fisch ist ein Klassiker in der mediterranen Sommerküche – er ist leicht, eignet sich perfekt für warme Tage und stillt die Sehnsucht nach Urlaub am Meer. Dieses Rezept mit Lachs, mediterraner Marinade und knackigem Salat überbrückt die Zeit, bis die nächste Reise vor der Tür steht. Zutaten für 4 Personen: Für den Lachs: 4 Lachsfilets, mit Haut (je 200g)1 Knoblauchzehe1 Zweig Thymian1 Zweig Rosmarin1 Zitrone70 ml OlivenölMeersalz Für den Salat: 200 g Feldsalat200 g Endiviensalat200g Cherrytomaten1 Paprika1 Zwiebel150 g Fetakäse4 EL Olivenöl3 EL Weißweinessig2 TL Honig, flüssig2 TL SenfSalzPfeffer Zubereitung: 1. Den Lachs unter fließendem Wasser waschen und anschließend trocken tupfen. 2. Für die Marinade den Knoblauch zerdrücken und die mediterranen Kräuter vom Stiel zupfen. 3. Die Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen. Diesen mit dem Olivenöl vermischen und den Knoblauch sowie die Kräuter einrühren. 4. Die vier Lachsfilets mit der Marinade bestreichen und für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Marinade ihre Aromen abgeben kann. 5. In der Zwischenzeit die Salatblätter waschen, trocknen und kleinschneiden. 6. Auch die Cherrytomaten un