Es ist Spargelsaison!


Ob grün oder weiß - Spargel gehört in der Frühlingszeit zu den beliebtesten Gemüsesorten. In Kombination mit klassischer Sauce Hollandaise, Pellkartoffeln, Lachs oder auch als leckere Suppe, das Königsgemüse ist vielseitig einsetzbar und überzeugt einfach in jeder Variation.

Bei der Zubereitung eines Spargelgerichts kann Ihnen unsere Spargelzange die Arbeit garantiert erleichtern. Sichern Sie sich jetzt unsere magic Spargelzange zu einem attraktiven Sonderpreis in unserem Online-Shop!

Des Weiteren können Sie hier ein paar Tipps und Tricks, ein Rezept zum Nachkochen sowie tolle weitere Produktempfehlungen finden - alles rund um den Spargel!

Was ist Spargel?

Spargel (griechisch, lateinisch Asparagus) gehört zu der Familie der Liliengewächse. Die Spargelpflanze ist eine mehrjährige Staude, bei der nur der tief unter der Erdoberfläche liegende Wurzelstock (Rhizom) überwintert. Jährlich im Frühjahr treiben wieder Sprossen nach oben und werden als Spargelstangen in einer Länge von ca. 20 cm geerntet, bzw. gestochen. Je nach Region und Witterung beginnt die Spargelsaison zwischen März und Mitte April und endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. 

Lagerung von Spargel

Spargel sollte möglichst kalt und zugedeckt gelagert werden. Im Kühlschrank in ein feuchtes Tuch gewickelt, kann frischer Spargel relativ gut für 2 bis 3 Tage aufbewahrt werden. Grünspargel lagern Sie am besten aufrecht, in Wasser stehend.

Spargel - lecker, kalorienarm und gesund

Spargel besteht zu über 90 Prozent aus Wasser und hat daher nur ca. 20 Kalorien pro 100 g. Neben der Asparaginsäure, enthält Spargel Kaliumsalze, Phosphor und ätherische Öle, die entwässernd wirken und die Nierentätigkeit anregen. Darüber hinaus sind die wichtigen Vitamine A, B1, B2, C,E und Folsäure enthalten.

Produktempfehlungen

Tipps für den Spargelkauf

Spargel wird im Verkauf in verschiedene Handelsklassen eingeteilt. So soll eine gewisse Qualität sichergestellt werden, was somit den Spargelkauf erleichtern soll.
EU-Handelsklassen:
Extra - 12mm, Stangen gerade; Köpfe fest geschlossen
HK I - 10mm, Stangen gut geformt; leichte Verfärbung
HK II - 8mm, Stangen weniger gut geformt; stärkere Verfärbung

Zubereitung von Spargel

Der Spargel sollte zunächst mit kaltem Wasser gewaschen werden, um Sandreste aus den Spargelspitzen zu entfernen. Der weiße Spargel wird vor der Zubereitung Kopf abwärts geschält, bei grünem Spargel genügt ein Schälen des unteren Drittels. Anschließend die holzigen Spargelenden in einer Länge von ca. 1-2 cm abschneiden. Mit einem Sparschäler lassen sich die Stangen übrigens leicht und schnell schälen - egal ob man Rechts- oder Linkshänder ist.

Damit das Aroma des Spargels voll zur Geltung kommt, wird der Spargel in reichlich Wasser mit Salz, etwas Zucker, Zitronensaft und einem Stück Butter gekocht. Weißer oder violetter Spargel benötigt dabei je nach Dicke eine Kochzeit von 15-20 Minuten, Grünspargel ist dagegen bereits nach 10-15 Minuten fertig gegart. Tipp zur Garprobe: Stechen Sie mit einem Messer in das Spargelende. Der Spargel sollte weich sein, aber noch etwas Widerstand bieten.

Spargel kann entweder stehend oder liegend zubereitet werden. Für das aufrechte Kochen eignet sich der original-profi collection® Spargeltopf optimal. Mit seinem speziellen Siebeinsatz gibt er den Spargelstangen während des Kochvorgangs Führung, so dass sie sich nicht zu stark bewegen und die zarten Köpfe nicht abbrechen können. Nach dem Kochen lässt sich das Gemüse mit dem Einsatz bequem aus dem Topf heben und das Kochwasser tropft schnell und sauber ab. Wer die waagerechte Zubereitung des Spargels bevorzugt, kann das frische Frühlingsgemüse auch liegend kochen - etwa im magic edition Multi-Bräter, der den Stangen mit seinen 7,1 l Fassungsvermögen viel Platz bietet, um schonend gar zu werden. Auch hier sorgt der zugehörige Dämpfeinsatz für einfache Entnahme und schnelles Abtropfen des Wassers. Der Edelstahldeckel des Bräters eignet sich zudem als Servierplatte und kann zu diesem Zweck sogar vorgewärmt werden.

Übrigens: Wer die klassische Variante mit neuen Kartoffeln und Sauce Hollandaise bevorzugt, verwendet zum Aufschlagen der samtigen Buttersauce am besten die Sauteuse aus der Serie original-profi collection.

Rezeptvorschlag


Gebratener Spargelsalat mit Orangen-Estragon-Vinaigrette und Knoblauchbaguette


Rezept lesen