Rezept des Monats


Hauptgericht

Mie-Nudelpfanne mit grünem Gemüse und Parmesan-Popcorn-Topping


Für 4 Personen

1 Brokkoli (etwa 200 g)

1 Zucchini (etwa 200 g)

200 g Zuckerschoten

150 g Thaispargel (oder grüner Spargel)

3 cm Ingwer

1 EL Sonnenblumenöl

40 g Popcornmais

30 g Parmesan, frisch gerieben

160 g Mie-Nudeln

40 g Zucker

25 g Butter

1 TL Szechuanpfeffer

2 EL Sojasauce

2 EL Mirin (süßer Reiswein)

Saft von 1 Limette

Salz

 

 

 

 

 

 

 


Schritt für Schritt

  1. Brokkoliröschen abschneiden, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen, der Länge nach halbieren und schräg in etwa 1 cm große Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und längs in Streifen schneiden. Thaispargel waschen und das Stielende abschneiden. Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.


  2. In einem Topf das Öl erhitzen, Popcornmais zugeben und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Energiezufuhr zum Poppen bringen. Anschließend in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Die Hälfte des Popcorns in einem Blitzhacker fein hacken und mit dem Parmesan vermischen.


  3. Mie-Nudeln nach Packungsangabe in ausreichend Salzwasser kochen, abschütten und kalt abschrecken
  4. In eine antihaftversiegelte Pfanne Zucker, 1 TL Salz und 3 EL Wasser geben und schmelzen lassen. Ingwer und Brokkoli zugeben und darin etwa 2 Minuten braten, anschließend das restliche Gemüse zugeben und weiter braten, bis das Gemüse bissfest gegart ist. Dann herausnehmen.


  5. Szechuanpfeffer in einem Mörser fein mahlen. Butter in die heiße Pfanne geben, schmelzen lassen, Pfeffer zugeben und aufschäumen lassen. Gemüse und die gekochten Mie-Nudeln in die Pfanne geben. Alles gut miteinander vermischen und mit Sojasauce, Mirin und Limettensaft abschmecken.

Die Gemüsepfanne auf Teller anrichten und mit Parmesan-Popcorn bestreuen.


TIPP: Das restliche Popcorn pur oder aber mit Salz, Curry- oder Paprikapulver würzen und zum Naschen verwenden.


Unsere Neuheiten: