Crêpes mit Ricotta-Beerenfüllung

Kochzeit

10 min

Vorbereitung

45 min

Portionen

4

Schwierigkeit

leicht

Die französische Küche versorgt uns immer wieder mit verschiedensten Leckereien und Delikatessen, die das Herz eines jeden Feinschmeckers höher schlagen lassen. Ganz vorne mit dabei ist ein Gericht aus der Bretagne, das sowohl süß, als auch herzhaft genossen werden kann – die Rede ist von hauchdünnen Crêpes!

Traditionell servieren die Franzosen ihre Crêpes mit süßen Toppings. Die Zubereitung der dünnen Eierkuchen ist leichter als gedacht. Sicher gehört etwas Übung dazu, um das Wenden zu perfektionieren, aber mit der richtigen Crêpe-Pfanne gelingt der Klassiker im Nu. Herzhaft belegt, süß gefüllt oder pur – alles ist möglich.

1

Mehl, Ei, Eigelb (übriges Eiweiß für später zurück stellen), 1 TL Zucker und Salz miteinander verrühren. Die Milch nach und nach hinzu gießen, so dass sich keine Klümpchen bilden. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Beeren waschen und verlesen, die Erdbeeren in Scheiben schneiden. Den Saft der Orange auspressen, mit Orangenlikör und nach Bedarf mit Zucker vermischen und die Beeren marinieren.

3

Limette waschen und abtrocknen, anschließend die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. Limettensaft- und schale mit Ricotta, Vanillezucker und Zucker nach Bedarf vermengen. Sahne steif schlagen und unterheben.

4

Nach der Ruhezeit das übrig gebliebene Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter den Crêpe-Teig ziehen. Butter portionsweise in einer Crêpe-Pfanne erhitzen. Nacheinander 4 Crêpes darin ausbacken. Auf jeden Crêpe 1/4 der Ricotta-Masse geben und mit den Beeren anrichten.

Zutaten

  • 60 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1/4 l Milch
  • 500 g gemischte Beeren (z.B. Johannisbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren) frisch oder gefroren
  • 1 Orange
  • 3 cl Orangenlikör
  • 1 Bio-Limette
  • 250 g Ricotta
  • 2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 150 ml Schlagsahne
  • 40 g Butter

Zusätzlich

  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Erhalten Sie die Zutaten zum Rezept und weitere Informationen zum Kochhaus!

Kochzeit

90

Portionen

6

Schwierigkeit

leicht

Kochzeit

4

Portionen

1

Schwierigkeit

leicht

Kochzeit

4

Portionen

1

Schwierigkeit

leicht