Knusprige Frühlingsrollen mit veganer Füllung selber machen

Kochzeit

10 min

Vorbereitung

15 min

Portionen

2

Schwierigkeit

leicht

In Vietnam werden frittierte Frühlingsrollen mit viel Salat und einer pikanten Sauce serviert. Die Füllung besteht aus Schweinefleisch, Pilzen, Glasnudeln, Möhren und Kohlrabi.

Es gibt auch vegetarische Füllungen. Da die Zubereitung sehr zeitaufwändig ist, werden sie meistens zu feierlichen Anlässen und Familientreffen serviert oder in Restaurants gegessen.

Wir mögen Mu-Err-Pilze dank ihrer feinen Textur, die für ein besonderes Mundgefühl sorgt. Außerdem nehmen die kleinen, schwarzen Hingucker unsere Aromen der Brühe sehr gut auf, in der sie zubereitet werden.

Mu-Err-Pilze wachsen an Bäumen und sind im frischen Zustand leicht violett - daher nennt man sie liebevoll auch Holunderpilz oder aufgrund ihrer Form Wolkenpilz.

1

Mu-Err Pilze in kaltem Wasser einlegen. Wasser für die Glasnudeln zum Kochen bringen. Frühlingszwiebel von Wurzel sowie oberstem Grün befreien und in feine Ringe schneiden. Limette heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Korianderblätter mit Stielen sehr fein hacken.

2

Karotten schälen, längs sowie quer halbieren und in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten ebenfalls längs in feine Streifen schneiden. Koriander, 2 EL Limettensaft, 1 TL Limettenschale, 1 EL Öl sowie 3 EL Wasser vermengen und mit ½ TL Zucker sowie ¼ TL Salz würzen.

3

Topf mit kochendem Wasser vom Herd nehmen, Glasnudeln zusammen mit 1 TL Salz hineingeben und 5 Minuten ziehen lassen. Peperoni halbieren, vom Strunk befreien, nach Belieben Kerne entfernen, um die Schärfe zu reduzieren und fein hacken. Mu-Err Pilze abgießen und grob hacken.

4

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und bei mittlerer Temperatur Karotten, Zuckerschoten, Frühlingszwiebel, Mu-Err Pilze sowie Peperoni 3 Minuten anbraten. Mit ½ TL Salz würzen. Glasnudeln abgießen, in die Pfanne geben und gut vermengen. Anschließend Pfanne vom Herd nehmen.

5

Strudelteigblätter vorsichtig entfalten und mit je 1 EL Öl bestreichen. Teigblätter jeweils vierteln, sodass 16 Rechtecke entstehen.

6

Jeweils zwei Teigstücke aufeinander legen und Gemüse-Nudelmischung darauf verteilen. Teig links und rechts einschlagen und auf die Füllung legen.

7

Anschließend die untere Seite ebenfalls auf die Füllung legen und fest zu einer Rolle zusammenrollen. So mit verbliebenen Teigstücken und der Füllung einzeln und nacheinander verfahren, sodass 8 Frühlingsrollen entstehen.

8

In einer Pfanne 4 EL Öl erhitzen und bei mittlerer Temperatur Frühlingsrollen ca. 4 Minuten rundum goldbraun braten. Anschließend herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

9

Frühlingsrollen mit Zuckerschoten sowie Mu-Err Pilzen anrichten und mit Koriander-Limetten-Dip servieren.

Zutaten

  • 120 g Strudelteig
  • 2 Karotten
  • 12 Zuckerschoten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Limette
  • 1 Peperoni
  • 1 Bund Koriander
  • 100 g Glasnudeln
  • 8 g getrocknete Mu-Err Pilze

Zusätzlich

  • 7 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Zucker

Erhalten Sie die Zutaten zum Rezept und weitere Informationen zum Kochhaus!

Kochzeit

35 min

Portionen

3-4

Schwierigkeit

leicht

Kochzeit

10 min

Portionen

2

Schwierigkeit

leicht

Jeder Teilnehmer gewinnt einen Sofortgewinn in Form eines Rabattcodes von 10% bis 40% für den Fissler Onlineshop und sichert sich zusätzlich die Chance auf ein Diamantcollier im Wert von 6.000,00€!

Jetzt mitmachen