Crêpe mit Ricotta Beeren

Dessert

Crêpes mit Ricotta-Beerenfüllung

Vorbereitungszeit: 45 Minuten


Für 4 Personen:

60 g Mehl

2 Eier

3 EL Zucker

1 Prise Salz

1/4 l Milch

500 g gemischte Beeren (z.B. Johannisbeeren, 

Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren)

1 Orange

3 cl Orangenlikör

1 Bio-Limette

250 g Ricotta

2 Pck. Bourbon-Vanillezucker

150 ml Schlagsahne

40 g Butter

 

 

 


Schritt für Schritt

  1. Das Mehl, 1 Ei, 1 Eigelb (übriges Eiweiß für später zurück stellen), 1 TL Zucker und Salz miteinander verrühren. Die Milch nach und nach hinzu gießen, so dass sich keine Klümpchen bilden. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Beeren waschen und verlesen, die Erdbeeren in Scheiben schneiden. Den Saft der Orange auspressen, mit Orangenlikör und 1 EL Zucker vermischen und die Beeren marinieren. 
  3. Die Limette waschen und abtrocknen, anschließend die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. Limettensaft- und schale mit Ricotta, Vanillezucker und restlichem Zucker vermengen. Sahne steif schlagen und unterheben.
  4. Nach der Ruhezeit das übrig gebliebene Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter den Crêpe-Teig ziehen. Butter portionsweise in einer Crêpe-Pfanne, z.B. luno® Crêpe-Pfanne von Fissler, erhitzen. Nacheinander 4 Crêpes darin ausbacken. Auf jeden Crêpe 1/4 der Ricotta-Masse geben und mit den Beeren anrichten.