Vorspeise

Gebratener Spargelsalat mit Orangen-Estragon-Vinaigrette und Knoblauchbaguette


Für 4 Personen: 

¼ Bund Radieschen

½ Bund Kerbel

1 Bund Spargel, weiß

1 Bund Spargel, grün

2 EL Senfsaat, hell

12 EL Olivenöl

1 EL Zucker

2 Orangen

1 Schalotte

2 Stiele Estragon

1 EL Dijon-Senf

2 EL Balsamico-Essig, hell

2 EL Kapern (in Salzlake)

1 Knoblauchzehe

1 Baguette

Meersalz

Salz

Pfeffer, frisch gemahlen

 


Schritt für Schritt

Spargelsalat:

  1. Die Radieschen putzen und in Scheiben hobeln. Den Kerbel waschen, trocken schleudern und die Blättchen abzupfen. Den Spargel schälen und die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Senfsaat mit ausreichend Wasser etwa 10 Minuten kochen und durch ein Sieb abgießen.
  3. 3 EL von dem Olivenöl in einer versiegelten Pfanne erhitzen und den Spargel darin anbraten. Den Zucker zugeben und karamellisieren lassen.
  4. Den gebratenen Spargel in eine Schüssel geben und die abgetropfte Senfsaat unterheben.


Orangen-Estragon-Vinaigrette:
  1. Die Orangenschale samt der weißen Haut mit einem scharfen Messer abschneiden. Die Filets auslösen und dabei 2 EL Saft auffangen. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Estragon waschen und trocken schleudern, dann die Blätter abzupfen und fein hacken.
  2. Orangensaft, Schalotte, Senf und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Öl portionsweise darunter schlagen und den Estragon zugeben.


Knoblauchbaguette:
  1. Die Kapern abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Aus dem Baguette 4 längliche Scheiben schneiden.
  2. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und das Baguette darin goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann die obere Seite mit Knoblauch einreiben und salzen.
  3. Die Kapern in die Pfanne geben und braten, bis sie aufplatzen. Dann herausnehmen und ebenfalls abtropfen lassen.


 Vor dem Servieren Orangenfilets, Radieschen und Kerbel unter den Spargel heben. Das Baguette auf Teller geben und den Salat darauf anrichten. Mit der Vinaigrette beträufeln und mit den Kapern garnieren.