Für jeden Zweck das richtige Messer


Ein gutes Messer geht mit Ihnen widerstandslos durch dick und dünn. Jedenfalls, wenn Sie das passende Messer gewählt haben. Die falsche Klinge quält das Schneidegut eher – und sorgt beim Koch für schlechte Laune. Damit genau das nicht passiert, führen wir Sie nun durch die Vielfalt der verschiedenen Messertypen.

Schälmesser

Mit seiner geschwungenen Klinge eignet sich dieses Messer ideal zum Schälen und Putzen von Obst und Gemüse.

Gemüsemesser

Die Klinge ist kurz und gerade. Damit lässt sich das Kochgut leicht putzen, in gut schneidbare Teile vorbereiten und sogar dekorieren.

Spickmesser

Das Spickmesser ist ein kleiner Allrounder. Mit der schlanken und spitzen Klinge spicken Sie mühelos Fleisch und Geflügel oder zerkleinern Kräuter.

Schinkenmesser

Ein festes aber leichtes Fleischmesser mit einer dünnen und schmalen Klinge für feinste Scheiben.

Steakmesser

Dank einer glatten Wate schneiden Sie gebratenes oder gegrilltes Fleisch schonend und mühelos.

Universalmesser mit Welle

Ob weiches Gemüse wie Tomaten oder harte Krusten von Brötchen und Baguette: Mit dem Wellenschliff schneiden Sie glatt und ohne viel Kraftaufwand.

Ausbeinmesser

Löst problemlos Knochen heraus und trennt Fett und Sehnen sauber vom Fleisch.

Filiermesser

Mit der schmalen, elastischen Klinge lösen Sie gekonnt hauchdünne Fischfilets heraus.

Brotmesser

Die gezahnte Klinge schneidet harte Brotkrusten mühelos an und schneidet glatt durch den weichen Teig, ohne ihn zu zerdrücken. Auch für knusprigen Braten bestens geeignet.

Kochmesser

Der Allrounder in der täglichen Küchenpraxis. Mit dem Kochmesser wiegen Sie Kräuter, schneiden Gemüse, zerteilen und zerlegen Fleisch und Fisch.

Santokumesser

Das asiatische Multitalent und „Messer der drei Tugenden“ für Fisch, Fleisch und Gemüse. Im Gegensatz zum europäischen Kochmesser ist die Klinge breiter, dünner und nicht ganz so spitz.

Santokumesser mit Kullen

Der Kullenschliff lässt die Klinge leichter durch das Schneidgut gleiten und verhindert, dass hauchdünn geschnittene Scheiben an der Klinge haften bleiben.

Chinesisches Kochmesser

Mit diesem asiatischen Messer schneiden und hacken Sie Kräuter und Gemüse (nicht zum Hacken von Knochen geeignet).