Auf kulinarischem Streifzug- internationalen Food-Hotspots

    Leuchtend bunte Früchte und Gewürze jeder Geschmacksrichtung türmen sich in runden Weidenkörben und einfachen Jutesäcken. Aus kleinen Plastikschüsseln und riesigen Töpfen fördern Straßenverkäufer exotischste Speisen zutage. Jeder Schritt durch die von Marktständen gesäumten Gassen Bangkoks, Seouls oder Singapurs erweitert den kulinarischen Horizont.

    Asiatisches Streetfood ist nur eine kulinarische Facette der Welt: Rund um den Globus
    sind unterschiedlichste Esskulturen verbreitet, die ebenso kontrastreich sind, wie das Klima und die Vegetation der verschiedenen Länder. Was gut ankommt, regional, aber auch durch die weltweite Vernetzung beeinflusst. Wer eine besonders verlockende Delikatesse entdeckt, zückt statt des Bestecks zunächst das Smartphone. Egal ob sie an der Küste oder im Landesinneren, auf der Nord- oder Südhalbkugel entstanden ist, Esskultur, die den Nerv der Zeit trifft, hat das Potential, sich innerhalb kürzester Zeit zum Food-Trend zu entwickeln. Bis heute finden sich überall auf der Welt andere Food-Hotspots und die kulinarische Vielfalt wächst.
    Die Weltkarte der Kulinarik ist umfassend. Jede Region ist einzigartig und transportiert ein anderes Lebensgefühl um die Welt. Wer sich auf die kulinarische Reise begibt, tankt Mut, auch am heimischen Herd neue Wege einzuschlagen.

    Zwei internationale Food-Hotspots, die in jedem Fall eine Reise wert sind…

    Sternegekrönte Straßenküche in Singapur

    Auf dem Streetfood-Markt in Singapurs Chinatown, inmitten langer Reihen von Imbissständen, brutzelt Sterneküche. Von Chan Hon Meng, dem vielleicht ungewöhnlichsten Sternekoch höchstpersönlich zubereitet, wandern täglich 180 Hühnchen über die Ladentheke. Mit goldbrauner Kruste und auf Pappteller serviert, präsentiert sich sein Hong Kong Soya Sauce Chicken – jede Portion für umgerechnet nicht einmal zwei Euro.

    Oaxaca-Märkte in Mexiko

    Der Besuch einer der Märkte im Süden Mexikos kommt einer Sinnesexplosion gleich. Enge Gassen sind in die Aromen saftiger Früchte und scharfer Gewürze gehüllt. Die Stände biegen sich unter frischem Fleisch und knackigem Gemüse. Aber auch Blumen, Kunsthandwerk und Tiere stehen zum Verkauf. Hier kauft man inmitten Einheimischer auf der Suche nach Arbeitsmaterial, Kochutensilien und bunten Kleidern.

    Bild 1: ©aluxum/istock
    Bild 2: ©hadynyah/istock

    Jeder Teilnehmer gewinnt einen Sofortgewinn in Form eines Rabattcodes von 10% bis 40% für den Fissler Onlineshop und sichert sich zusätzlich die Chance auf ein Diamantcollier im Wert von 6.000,00€!

    Jetzt mitmachen