Ein wenig Hygge nach Hause holen

    Was für die Hamburger die allseits beliebten Franzbrötchen sind, sind für die Skandinavier die Zimtschnecken. Schon beim ersten Biss schmeckt man butterig zimtige Gemütlichkeit. Letztere wird in Skandinavien besonders groß geschrieben: man mag es “hyggelig”.

    Hinter dem dänischen Wort verbirgt sich ein Lebens- bzw- Glückskonzept, das von Gemütlichkeit und Heimeligkeit geprägt ist. Eine einfache Möglichkeit, sich ein wenig “Hygge” ins eigene Heim zu holen sind selbstgemachte Zimtschnecken. Allein der Geruch ist unwiderstehlich! 

    Dänische Zimtschnecken

    Ob zu Kaffee oder Tee, zum Frühstück oder zwischendurch, mit diesem leckeren Rezept wird’s gemütlich.

    Zutaten:
    250 ml Milch
    50 g Hefe, frisch
    250 g Butter
    3 Eier
    ½ TL Kardamom
    100 g Zucker
    etwas Salz
    500 g Mehl
    2 TL Zimt
    ¼ TL Wasser
    etwas Kristallzucker 

    Zubereitung:

    1. Als erstes wird der Teig vorbereitet. Dafür die Milch erwärmen (auf ca. 45 Grad) und die Hefe darin auflösen. In eine Schüssel geben.
    2. Anschließend 100 g Butter, am besten auf Zimmertemperatur, sowie 2 Eier, den Kardamom, 2 Esslöffel Zucker, eine Prise Salz und 375 Gramm des Mehls in die Milch rühren.
    3. Sollte der Teig zu klebrig sein, ein wenig mehr Mehl nachgeben.
    4. Nun die Schüssel mit dem Teig abdecken und diesen für etwa 30 Minuten gehen lassen.
    5. In der Zwischenzeit die Füllung der Zimtschnecken zubereiten. Dafür 150 g weiche Butter und den restlichen Zucker in einer Schüssel gemeinsam aufschlagen bis eine cremige Masse entsteht. Schließlich den Zimt untermischen.
    6. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Backofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
    7. Den Teig auf der Mehlfläche für einige Minuten kneten bis er geschmeidig ist und dann teilen.
    8. Beide Hälften auf etwa 1 cm Dicke ausrollen und dabei auf eine rechteckige Form achten.
    9. Jetzt wird die Füllung auf beiden Rechtecken gleichmäßig verteilt.
    10. Beide Rechtecke übereinander legen. Die Füllung zeigt jeweils nach oben. Jetzt wird gerollt und zwar der langen Seite nach.
    11. Die Teigrolle in ca. 2 bis 3 cm dicke Scheiben schneiden (ca. 15 Scheiben) und diese auf dem Backblech verteilen. Dabei auf genügend Abstand zwischen den Schnecken achten, sodass sie beim Backen nicht zusammenkleben.
    12. Das Ganze nun noch einmal etwa 20 Minuten ruhen lassen. Währenddessen ein Ei, eine Prise Salz und Wasser verrühren, die Schnecken damit bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen.
    13. Sind die Schnecken weiter aufgegangen, kommen sie für etwa 10 Minuten in den Ofen. Haben sie eine goldbraune Färbung, sind sie fertig.       

    Jeder Teilnehmer gewinnt einen Sofortgewinn in Form eines Rabattcodes von 10% bis 40% für den Fissler Onlineshop und sichert sich zusätzlich die Chance auf ein Diamantcollier im Wert von 6.000,00€!

    Jetzt mitmachen