Eis am Stiel selber machen: Beerentraum zum Schlecken

    Eis am Stiel erinnert an Kindheit und Besuche beim Kiosk in der Nachbarschaft. Damals wie heute gehört das Schlecken der bunten Erfrischungen zum Sommer wie die Radtour oder der Sprung in den See. Mit diesem simplen Rezept kann fruchtig-frisches Eis am Stiel zu Hause selber zubereitet werden – heraus kommt ein Schleck-Moment, der nicht nur gesünder ist als gekauftes Eis, sondern auch mindestens genauso lecker!

    Zutaten für sechs Eis am Stiel

    100 g Himbeeren
    50 g Blaubeeren
    50 g Johannisbeeren 
    200 g Joghurt (Naturjoghurt oder Sojajoghurt)
    2 Zweige Minze
    1 EL Honig

    Zubereitung:

    1. Die Beeren und die Minze waschen und trocken tupfen. Die Minzblättchen von den Zweigen zupfen.

    2. Beeren, Minzblättchen und Joghurt in einen Mixer geben und zerkleinern bis die Masse cremig ist. Bei Bedarf mit etwas Honig nachsüßen.

    3. Nun die Eismasse auf sechs Eisformen verteilen und die Stiele einstecken.

    4. Das Ganze über Nacht im Gefrierfach durchfrieren lassen.

    Tipp: Auch mit Tiefkühlbeeren lässt sich das Eis wunderbar zubereiten. Diese sollten vor dem Mixen etwas angetaut werden und los geht’s. 

    Bild: ©asab974/istock