Endlich einfach braten

    Wer kennt das nicht: Weil der Magen schon vernehmlich knurrt, wirft man das panierte Fischfilet in die Pfanne, obwohl die noch gar nicht richtig heiß ist. Oder man merkt erst, dass man zu lange gewartet hat, wenn das Öl anfängt zu rauchen. Dann muss man leider noch mal von vorne anfangen.

    Um diesen kleinen Balanceakt am Herd ein für alle Mal zu beenden, hat Fissler seine Produktfamilie um ein brandneues Mitglied erweitert: Die praktische
    °SensoRed® Pfanne zeigt mit ihrer ausgeklügelten Antihaftversiegelung nämlich an, wann die ideale Brattemperatur erreicht ist. Und zwar so, dass man es deutlich erkennen kann. Die Versiegelung ist thermo-sensitiv, das heißt, sie reagiert auf Wärme mit einer Farbänderung. Wenn die Aufheizphase abgeschlossen ist, färbt sich die zuvor gesprenkelte Pfanneninnenfläche durchgängig in ein dunkles Marsala. So wird ganz unmissverständlich signalisiert, dass man mit dem Braten loslegen kann – ohne dass man ein elektronisches Hilfsmittel oder extra Modul bemühen muss. Dass dieser hilfreiche Effekt auch bei häufigem Einsatz nicht nachlässt, versteht sich von selbst. Schließlich ist die Antihaftversiegelung des neuen Sortimentszuwachses genauso hochwertig wie bei den anderen Premiumpfannen von Fissler.

    Hinzu kommt, dass die °SensoRed® wie alle Fissler Pfannen von A bis Z in Deutschland gefertigt wird. Das bringt in Sachen Qualität einen weiteren entscheidenden Vorteil: Die Mitarbeiter der Produktionsstätten Idar-Oberstein und Hoppstädten-Weiersbach kennen den hohen Anspruch ihres Arbeitgebers nicht nur, sondern setzen ihn auch in jedem Produktionsschritt akribisch um. Außerdem legen sie tatsächlich noch an jedes einzelne Teil Hand an. So kann jeder Käufer der brandheißen °SensoRed® sicher sein, dass er ein echtes Qualitätsprodukt »made in Germany« mit nach Hause nehmen kann.