Food-Hacks: Granatapfel entkernen

    Obwohl Granatäpfel zu den wohl ältesten Früchten zählen, bleiben sie trotzdem kleine Exoten und werden im Supermarkt  oft allein schon wegen ihres unscheinbaren Aussehens übersehen. Doch gerade bei dieser Frucht zählen vor allem die inneren Werte, denn hinter der dicken Schale verbirgt sich ein wunderschöner und vitaminreicher Kern.

    Die paradisische Frucht

    Der Granatapfel ist nicht nur reich an Vitamin C, auch wertvolle Antioxidantien machen ihn zum echten Superfood. Die perfekte Gelegenheit also, um das Immunsystem auf Schwung zu bringen und gut gerüstet in die Herbstmonate zu starten. Und da die Frucht ab September im Mittelmeerraum geerntet wird, ist sie zur Zeit besonders leicht bei uns zu bekommen. 

    Bevor wir aber den Frühstücksjoghurt, einen knackigen Salat oder ein süßes Dessert mit den süß-sauren Kernen garnieren können, stehen wir vor der Aufgabe, den Apfel zu entkernen. Was nach einem leichten Unterfangen klingt, ist tatsächlich eine klebrige Angelegenheit, bei der wir im Anschluss Saftspritzer in der ganzen Küche aufwischen können. Um den verfärbten Fingern, Anziehsachen und Küchenutensilien zu entgehen, gibt es drei einfache Hacks, mit dem man leicht und schnell an die Kerne kommt. 

    1. Benötigt wird für die erste Variante lediglich eine große Schüssel, gefüllt mit Wasser, sowie ein Küchensieb. Das obere Ende der Frucht wird abgeschnitten und die Schale unter Wasser auseinander gebrochen. Die Kerne können nun ganz leicht mit den Fingern gelöst werden und in dem Sieb beim abgießen gesammelt werden. 

    2. Für die zweite Variante wird der Deckel der Frucht mit einem Messer abgeschnitten und die Schale entlang der Trennwände der einzelnen Kernkammern eingeritzt. Nun kann die Frucht vorsichtig auseinander gezogen werden, wobei sich die Kerne von der weißen Membran lösen. Mit einem Löffel werden sie jetzt einfach von der Schale gelöst.

    3. Unkompliziert und schnell, aber mit etwas mehr Kraft verbunden, ist der letzte Tipp. Den Granatapfel halbieren und die Schale rundherum einritzen. Dann mit einem Kochlöffel kräftig auf den Apfel schlagen, sodass die Kerne aus der Frucht herausfallen. Zum Auffangen am besten eine große und hohe Schüssel verwenden, um Saftspritzer in der Küche zu vermeiden. 

    So schnell entkernt und verzehrbereit macht das Obst gleich noch mehr Freude!

    Bild 1: ©5ph/Fotolia

    Jeder Teilnehmer gewinnt einen Sofortgewinn in Form eines Rabattcodes von 10% bis 40% für den Fissler Onlineshop und sichert sich zusätzlich die Chance auf ein Diamantcollier im Wert von 6.000,00€!

    Jetzt mitmachen