Gemüsebällchen-Spieße mit Cranberry-Tomaten Dip

©Bilder & Rezept: sabrinasue_in_love_with_food

Passend für den Silvesterabend haben wir heute ein Gemüsebällchen-Spieße mit Cranberry-Tomaten Dip Rezept von @sabrinasue_in_love_with_food für Euch. Zubereitet wurde das Gericht mit der Servierpfanne und Töpfen aus unserer Original-Profi Collection®.

 

Die Original-Profi Collection® von Fissler, von Profis für ambitionierte Köche entwickelt, bietet ein vielseitiges Sortiment mit den richtigen Töpfen und Pfannen für jede Anwendung. Alle Produkte sind in Deutschland gefertigt und dank ihrer Langlebigkeit und Energieeffizienz komplett nachhaltig konzipiert.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 


Rezept: Gemüsebällchen-Spieße mit Cranberry-Tomaten Dip


 

Zutaten (2 Portionen):

  • Cranberry-Tomaten Dip:

    • 1 rote Zwiebel
    • 1 EL Rapsöl
    • 100g Cranberries
    • 250g gehackte Tomaten, Dose
    • 3 EL Rotweinessig
    • 50g Rohrzucker
    • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
    • Salz, Pfeffer

  • Gemüsebällchen

    • 100ml Gemüsebrühe
    • 30g Sojagranulat
    • 60g Karotte
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 90g Spritzpaprika
    • 1/4 Bund Petersilie
    • 3 EL Semmelbrösel
    • 1 Ei (Größe M)
    • Salz, Pfeffer
    • Rapsöl zum Braten

  • Deko

    • 12 Cornichons
    • Basilikumblätter

 


Zubereitung:

Cranberry-Tomaten Dip

  1. Zwiebel schälen und grob würfeln.

  2. Rapsöl erhitzen. Zwiebeln hinzugeben und 2-3 Minuten glasig andünsten.

  3. Cranberries, gehackte Tomaten, Rotweinessig, Rohrzucker und Paprikapulver hinzugeben und zum Kochen bringen.

  4. Anschliessend zugedeckt, bei kleiner Hitze, 25-30 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

  5. Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken und fein pürieren. Cranberry Dip zur Seite stellen und auskühlen lassen.

 

Gemüsebällchen

  1. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Sojagranulat einrühren, vom Herd nehmen und nach Packungsanleitung quellen lassen.

  2. Karotte schälen und fein raspeln. Frühlingszwiebeln, Spitzpaprika und Petersilie fein hacken. Sojagranulat mit Semmelbrösel, Ei und dem vorbereiteten Gemüse und der Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Teigmasse 10 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss 12 gleich großen Bällchen formen.

  4. Rapsöl erhitzen. Gemüsebällchen bei mittlerer Hitze, 5-7 Minuten goldbraun braten.

  5. Gemüsebällchen mit Cornichons auf Partyspieße stecken. Spieße mit dem Cranberry-Tomaten Dip und Basilikumblättern dekoriert servieren.

 



Guten Appetit
 


@sabrinasue_in_love_with_food auf Instagram