Knusper-Käsesandwich mit Röstzwiebeln

Ob als Snack zwischendurch oder klassische Brotzeit zum Abendessen – Sandwiches lassen sich unkompliziert zubereiten und schmecken köstlich. Mit der richtigen Auswahl an Zutaten werden aus den belegten Broten schnell überraschende Kompositionen, die sogar Feinschmecker begeistern. Bei unserer Kreation aus der Pfanne überzeugt vor allem der leckere Knuspereffekt: Mit frischen Röstzwiebeln und drei verschiedenen Käsesorten entsteht so ein richtiges Gourmet-Sandwich.

 


Vegetarischer Genuss aus den USA


 

Das „Grilled Cheese Sandwich“ aus Amerika ist eine echte Berühmtheit. Wer kann dem krossen Brot mit den heißen Käsefäden schon widerstehen? Die Zubereitung funktioniert auch ohne Sandwich-Maker und wir lassen für dieses vegetarische Rezept einfach den Kochschinken weg. In einer beschichteten Pfanne und mit Hilfe von etwas Butter wird das Toastbrot außen goldbraun und richtig schön knusprig, während im Inneren der Käse schmilzt. Die Zwiebeln sorgen als Beilage zum Sandwich für ein verführerisches Röstaroma. Je nach Lust und Laune können Sie natürlich zusätzlich variieren, zum Beispiel mit würziger Guacamole oder einer scharfen Soße zum Dippen. Wir entscheiden uns hier für knackige Kirschtomaten und frische Petersilie.

 


Rezept für vegetarisches Knusper-Käsesandwich mit Röstzwiebeln


 

Zutaten für 4 Personen:

  • 150 g Zwiebel
  • 60 g Parmesan, am Stück
  • 4 Kirschtomaten
  • 1 EL Maismehl
  • 6 EL Butterschmalz
  • 8 Scheiben Toast
  • 80 g Butter, weich
  • 100 g Bergkäse, in Scheiben
  • 100 g Gouda, in Scheiben
  • Salz
  • Petersilie zum Garnieren

 


 

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Parmesan mit einem Sparschäler hobeln. Die Kirschtomaten halbieren.
  2. Die Zwiebel in einer Schüssel mit dem Maismehl und 1 TL Salz vermischen. Dann 4 EL vom Butterschmalz in einer großen Edelstahlpfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin portionsweise bräunen und anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. Die Oberseite der Toastscheiben mit der Hälfte der Butter bestreichen. Dann die drei Käsesorten darauf verteilen.
  4. ½ TL Butterschmalz in einer versiegelten Pfanne zerlassen. Darin je zwei Toastscheiben mit der belegten Seite nach oben so lange braten, bis die Unterseite leicht Farbe annimmt.
  5. Nun die Toastscheiben Käse zu Käse aufeinanderlegen. Die Hitzezufuhr auf Stufe 4 reduzieren. Die Oberseite der Toasts mit der restlichen Butter bestreichen. Dann die Sandwiches wenden und braten, bis der Käse geschmolzen ist.
  6. Schritt 4 und 5 wiederholen, bis alle Käsesandwiches fertig sind.
  7. Die Käsesandwiches noch heiß diagonal zerteilen. Zum Anrichten mit den Röstzwiebeln bestreuen. Auf jedes Dreieck eine halbe Kirschtomate legen, mit einem Bambusspießchen feststecken und mit der Petersilie garnieren.

 


​​​​​​​ Guten Appetit!