Gnocchi Pilzpfanne

©Bilder: tinastausendschoen

 

Heute haben wir ein leckeres Rezept von @tinastausendschoen für euch: Gnocchi Pilzpfanne aus der neuen Ceratal® Comfort Pfanne.

 

Diese ist nicht nur optisch ein absoluter Hingucker, sondern überzeugt auch auf dem Herd. Nachhaltig hergestellt in Deutschland aus bis zu 60% recyceltem Edelstahl verbindet die Ceratal® verantwortungsbewusstes Braten mit einem sehr guten Antihaft-Effekt. Frei von PFAS/PTFE ist die Pfanne die nachhaltige Alternative aus Keramik. Zudem punktet sie durch ihren „Comfort“ Pfannenkörper mit hohem Rand und einer extra großen Bratfläche, dem energieeffizienten Fissler CookStar® Boden und ihrer Eignung für alle Herdarten, einschließlich Induktion. Die Ceratal® ist der perfekte Begleiter für schonendes und krosses Braten.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 

 


Gnocchi Pilzpfanne


 

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Gnocchi (aus dem Kühlregal oder selbstgemacht
  • 1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben
  • 800 g gemischte Pilze (Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge, Kräuterseitlinge)
  • 2 EL Butter
  • 2 TL Speisestärke
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml trockenen Weißwein
  • 150 ml Sahne
  • Pfeffer & Salz
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

 

Zubereitung:

  1. Für die Rahmpilze die verschiedenen Pilze mit Küchenpapier sauber abreiben und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Zwiebel und Knoblauch dazu geben und 4 Min. anschwit-zen. Die Pilze dazugeben und alles bei starker Hitze unter Rühren etwa 5 Min. braten, bis die Pilze zusammengefallen sind (sie sollten kein Wasser ziehen). Stärke mit Brühe und Sahne verrühren und zu den Pilzen geben. Soße aufkochen lassen, dann offen ca. 5 Min. bei schwacher bis mittlerer Hitze kochen lassen.
  3. Gnocchi nach Packungsanweisung kochen oder braten und mit den Pilzen servieren.