Grünes Gemüse Curry (Low Carb)

©Bilder: Sandraskochblog

Sandra von @sandraskochblog hat ein leckeres, vegetarisches Curry im Schnellkochtopf zubereitet.

Mit dem Schnellkochtopf werden bis zu 70% der herkömmlichen Garzeit eingesparrt.

 

Dank praktischer Features ist die Bedienung des Schnellkochtopfes sehr leicht. Die Aufsetzhilfe vereinfacht das sichere Verschließen und über die einstellbare Abdampffunktion an der Kochkrone kann der Druck nach Ende der Garzeit einfach und sicher reduziert werden.

 


Rezept: Grünes Gemüse Curry (Low Carb)


 

Zutaten (2 Portionen):

  • 1 Blumenkohl (ca. 1 Kilo Gewicht)
  • 2 Pak Choi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 250 g TK Gartenerbsen
  • 300 g Kokosmilch aus der Dose
  • 1,5 EL grüne Currypaste
  • 1 Prise Chili
  • Salz und Pfeffer 
  • 1/2 TL Ingwerpaste oder frisch gehackter Ingwer
  • 1/2 Handvoll frischen, gehackten Koriander 
  • 1 EL Kokosöl zum Anbraten 

 


Zubereitung:

  1. Blumenkohl in Röschen teilen, den Pak Choi grob zerkleinern, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und den Koriander hacken. Die Erbsen müssen nicht aufgetaut werden.
  2. Kokosöl im Topf schmelzen und die Currypaste kurz darin anschwitzen.
  3. Mit Kokosmilch ablöschen, Salz, Pfeffer, Chili und Ingwer einrühren, dann den Blumenkohl zusammen mit den Erbsen in den Topf geben.
  4. Den Deckel verschließen, auf Garstufe 2 stellen. Sobald der grüne Ring an der Kochkrone erscheint, beginnt die Garzeit von etwa 8 Minuten. Den Herd entsprechend auf kleine Stufe runter regulieren.
  5. Nach Ende der Garzeit den Schnellkochtopf von der Platte nehmen, abdampfen lassen und dann den Pak Choi sowie die Frühlingszwiebeln unterrühren.
  6. Mit dem gehackten Koriander bestreuen. Wer mag serviert das Curry mit Reis.

 


Guten Appetit