Hähnchen-Ananas-Curry

©Bilder: experimenteausmeinerkueche

Köstlich kann so simple sein: Dieses Hähnchen-Ananas-Curry von @experimenteausmeinerkueche müsst ihr unbedingt probiert haben.

Die Adamant® Comfort Pfanne eignet sich ideal für die Zubereitung dieser Speise und ist für alle Herdarten geeignet. Dank der erstklassigen Wärmeleitfähigkeit der Pfanne kann in ihr sowohl schonend als auch kross gebraten werden. Das macht die Adamant® Pfanne zum wahren Multitalent auf dem Herd.

 

Viel Freude beim Ausprobieren.

 

 

 

 


Rezept: Hähnchen-Ananas-Curry


 

Zutaten:

  • 400g – 500g Hähnchenbrustfilet
  • 340g Ananas (in Stücken)
  • 2 – 3 TL Curry Hähnchen Gewürz
  • 1 TL Öl
  • 250ml Kokosmilch (hier: fettreduziert)
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz


Zubereitung:

  1. Am Vorabend Hähnchen in Stücke schneiden und mit 2 TL Curry Hähnchen Gewürz mischen.
  2. Ananassaft zum Hähnchen geben und die Ananasstücke aufbewahren. Hähnchen und Ananassaft gut mischen und verschlossen im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Am nächsten Tag Öl in einer Pfanne erhitzen. Ananassaft abgießen und das Hähnchen rundherum anbraten.
  4. Ananasstücke dazugeben und mit Kokosmilch ablöschen. Mit Paprika edelsüß, Salz und evtl. noch Curry Hähnchen Gewürz würzig abschmecken
  5. Alle 5 Minuten köcheln lassen. Zum Andicken Speisestärke in etwas Wasser auflösen und so viel zur Sauce geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  6. Nach Belieben mit Kokoschips bestreuen und servieren.

Guten Appetit