Herbst-Shakshuka mit Kürbis

©Bilder: tinastausendschoen

Passend zum Herbst haben wir für euch heute ein leckeres Kürbisgericht parat – Herbst-Shakshuka mit Kürbis von @tinastausendschoen.

 

Die Adamant® Comfort Pfanne eignet sich ideal für die Zubereitung dieser Speise und ist für alle Herdarten geeignet. Dank der erstklassigen Wärmeleitfähigkeit der Pfanne kann in ihr sowohl schonend als auch kross gebraten werden. Das macht die Adamant® Pfanne zum wahren Multitalent auf dem Herd.

 

Viel Freude beim Ausprobieren.

 

 

 

 


Rezept: Herbst-Shakshuka mit Kürbis


 

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/2 kl. Hokkaido-Kürbis, in große Stücke geschnitten
  • 2 kl. Zwiebeln, geschält und in Spalten geschnitten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 4 EL Olivenöl 
  • 4 Eier 
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Optional: gemischte Pilze, Feta


Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kürbisstücke mit zwei EL Olivenöl, Kreuzkümmel und Paprika vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Kürbis weich aber trotzdem noch bissfest ist.
  3. Zwiebeln und Knoblauch mit dem restlichen Olivenöl in der Pfanne glasig andünsten.
  4. Die Kürbisstücke, Tomaten und Thymian zugeben und alles ca. 1-20 Minuten bei sanfter Hitze offen köcheln lassen.
  5. Eier in die Masse geben (dabei 4 kleine Ausbuchtungen in der Shakshuka formen und die Eier hineingleiten lassen) und zugedeckt nochmals ca. 2-4 Minuten garen. Das Eiweiß sollte fest, des Eigelb noch weich sein.
  6. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Guten Appetit