Kochen mit Kids: Pasta Bolognese

    Wir erinnern uns wahrscheinlich noch alle an das absolute Lieblingsessen aus der Kindheit – aber auch an die Dinge, die uns so gar nicht geschmeckt haben. Die einen wollten keinen Spinat essen, die anderen nörgelten bei dunklem Brot, Rote Beete oder Kohl. Doch zum Glück gab es immer ein Gericht, das garantiert jedem am Tisch geschmeckt hat: Spaghetti Bolognese!


    Und seitdem hat sich nicht viel geändert. Der italienische Klassiker kommt nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen immer noch verlässlich gut an. Und das Beste daran ist: Die Zubereitung ist so simpel, dass selbst die Kleinsten beim gemeinsamen Kochen helfen können.

    Zutaten für Spaghetti Bolognese

    Für 4 Personen

    500g Spaghetti

    1 Zwiebel

    1 Knoblauch

    2 Möhren

    2 EL Ölivenöl

    500 g Hackfleisch (vom Rind oder Gemischtes)

    1 Dose gehackte Tomaten (800g)

    2 EL Tomatenmark

    1 Becher Crème double

    Gewürze (Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver edelsüß, Zucker)

    Frischer Parmesan



    Zubereitung

    1. Bei den Vorbereitungen wird jede helfende Hand gebraucht, auch wenn sie noch so klein ist. Hier können die Kleinen und Großen zusammenarbeiten und die Zutaten vorbereiten: Zwiebeln schälen und klein würfeln, den geschälten Knoblauch pressen. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden.

    2. Anschließend wird das Öl in einer Pfanne erhitzt und Zwiebeln, Knoblauch und Möhren darin glasig gedünstet. Das Hackfleisch in die Pfanne geben – den fleißigen Helfern macht es besonders Spaß, das Fleisch vorsichtig mit einem Kochlöffel zu zerkleinern.

    3. Nun etwas Salz, etwa 1 EL Pfeffer, Oregano und Paprikapulver und eine Prise Zucker in die Pfanne gegeben. Das Tomatenmark zur Hackfleischmasse geben und kräftig verrühren. Wenn das Fleisch die rote Farbe angenommen hat, die gehackten Tomaten hinzugeben. Die Hitze reduzieren und das Ganze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

    4. Nach etwa 10 Minuten kann das Nudelwasser aufgesetzt und die Spaghetti nach der Packungsangabe gekocht werden. Die kleinen Helfer übernehmen bestimmt gerne den obligatorischen Bisstest. Kurz vor dem Servieren wird die Crème double zur Soße gegeben – sie sorgt für eine wunderbar cremige Konsistenz.

    5. Die Nudeln auf die Teller verteilen und die Bolognese darüber geben. Echte Feinschmecker garnieren ganz im Stil der Italiener mit frischem Parmesan und Basilikumblättern.  

    Buon Appetito!



    Bild 1: © MITO images/ fotolia.com

    Jeder Teilnehmer gewinnt einen Sofortgewinn in Form eines Rabattcodes von 10% bis 40% für den Fissler Onlineshop und sichert sich zusätzlich die Chance auf ein Diamantcollier im Wert von 6.000,00€!

    Jetzt mitmachen