Köfte mit Gemüsesticks und Joghurt

©Bilder: easyinterieur

Heute haben wir ein fantastisches, türkisches Rezept für euch parat: Dieses Hackbällchen- bzw. Köfte-Rezept von @easyinterieur müsst ihr unbedingt probieren.

 

Die Original-Profi Collection® von Fissler, von Profis für ambitionierte Köche entwickelt, bietet ein vielseitiges Sortiment mit den richtigen Töpfen und Pfannen für jede Anwendung. Alle Produkte sind in Deutschland gefertigt und dank ihrer Langlebigkeit und Energieeffizienz komplett nachhaltig konzipiert.

 

Viel Freude beim Ausprobieren.

 


Rezept: Köfte mit Gemüsesticks und Joghurt


 

Zutaten für 4 Portionen:

  • Gemüsesticks

    • 1 rote Paprika
    • 1 gelbe Paprika
    • 1 grüne Paprika 
    • 6 Möhren
    • 3-4 EL Öl
    • Hackbällchen/Köfte
    • 300g Rinderhack oder Veganes
    • 1 gehackte ZwiebeL
    • 10 Petersilienstangen gehackt
    • 1 EL Paniermehl/Maismehl 
    • 1/2 TL Salz
    • 1/2 TL Pfeffer

  • Tomatensoße 

    • 400g Dose gehackte Tomaten
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Paprikapulver
    • 1 TL Thymian 
    • 1 Glas Wasser

  • Reis

    • 4 Gläser Reis, waschen
    • 6 Gläser Wasser
    • 50g Butter
    • 1 EL Öl
    • 1 TL Salz

  • Tomatensauce Nr. 2

    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 TL Paprikapulver
    • 2 EL Butter
    • 1 TL Salz


Zubereitung:

  1. Zwiebeln klein schneiden und mit Hackfleisch, einem Ei und kleingeschnittener Petersilie, Paniermehl, Salz und Pfeffer in Schüssel vermengen (das ganze geht auch mit veganem Hack)

  2. Zu Bällchen formen

  3. Gemüse in Sticks schneiden und in der Pfanne mit Öl bissfest anbraten.

  4. Die Sticks rausnehmen und auf Teller legen.

  5. In der selben Pfanne die Hackbällchen scharf anbraten, bis sie gar sind und aus der Pfanne entnehmen

  6. In einem kleinen Topp Tomatenmark und passierte Tomaten mit Öl, Salz und Paprikapulver nach Belieben vermengen und aufkochen lassen

  7. Die Gemüsesticks in der Pfanne im Kreis anordnen und die Hackbällchen in der Mitte auftürmen, die Sauce darauf verteilen

  8. Für ca. 10 Min in den Ofen bei 200°stellen.

  9. In der Zwischenzeit Reis kochen: Reis abwaschen, Butter in Pfanne schmelzen, Reis kurz anbraten und Salz hinzufügen und dann im Topf mit Wasser 15 min köcheln lassen.

  10. Joghurt (optional mit gepresstem Knoblauch vermischen)

  11. Pfanne aus dem Ofen holen und den Joghurt, sowie restliche Tomatensoße darüber in Wellenform verteilen und mit getrockneter Minze garnieren und servieren


Guten Appetit!


@easyinterieur auf Instagram