Lust auf: Sommerobst Pfirsiche

    Sie haben so viele Gesichter, wie sie Namen haben. Rund, platt, gelb und rot – Pfirsiche begeistern uns in all ihren Formen und sind mit ihren weißen Blüten jährliche Frühlingsboten. Egal ob Berg- oder Blutpfirsich, die saftigen Früchte schmecken im Sommer am besten und haben viel mehr in sich, als man vielleicht vermuten würde.  

    Kenner wissen: Die feinsten Pfirsiche kommen aus Frankreich. Aber auch in Spanien und Teilen von China wird das Steinobst im August geerntet. Der “persische Apfel” zählt in Europa zu den beliebtesten Obstsorten und steckt voller Vitamin B und E, die ihn zum echten Powerlieferanten machen.

    Süß und herzhaft

    Abgesehen vom Verzehr in seiner natürlichen, rohen Form werden Pfirsiche vor allem gerne zum Backen verwendet: Als gedeckter Kuchen oder Kompott sind sie im Sommer das perfekte Dessert. Wer sich die schöne Jahreszeit konservieren möchte, um sich an kalten Wintertagen die Sonne auf den Teller zu holen, kann die Frucht mit Rosenblättern einmachen. Angerichtet zu Ricotta und Honig ein echtes Fest! Aber auch in herzhafter Kombination lieben wir das Obst: In Sommer-Salaten mit Walnüssen und Ziegenkäse geben Pfirsich-Stücke eine besondere Note.

    Schon gewusst?

    Im Verborgenen liegt das Besondere: Den Kern der Frucht sollte man nicht zu voreilig entsorgen. Knackt man ihn, gelangt man nämlich zum ölhaltigen Samen, aus dem Persipan gewonnen wird, das sich hervorragend zum Backen eignet. Die Herstellung umfasst das entbittern und zerkleinern des Samen; wem das aber zu umständlich ist, kann auch die fertige Variante aus dem Supermarkt verwenden. Klein aber voller Potenzial – Pfirsiche dürfen in keiner Küche fehlen!

    Jeder Teilnehmer gewinnt einen Sofortgewinn in Form eines Rabattcodes von 10% bis 40% für den Fissler Onlineshop und sichert sich zusätzlich die Chance auf ein Diamantcollier im Wert von 6.000,00€!

    Jetzt mitmachen