Nudeln mit Garnelen in Orangensauce

©Bild und Rezept: experimenteausmeinerkueche

 

Heute haben wir ein leckeres Rezept von @experimenteausmeinerkueche für euch -  Nudeln mit Garnelen in Orangensauce. Zubereitet wurde das Gericht mit unserer Adamant® Comfort Pfanne.

 

Die Adamant® ist ein wahres Multitalent und die erfolgreichste Fissler Pfannen und Wok-Serie. and aus. In Deutschland aus bis zu 60% recyceltem Aluminium gefertigt, eignet sich die besonders kratzfeste, wasserbasierte Beschichtung zum krossen Braten von Fleisch, Rösten von Gemüse und schonenden Braten von empfindlichen Speisen, die leicht anhaften. Der exklusive, energiesparende Fissler Cookstar® Boden sorgt für eine optimale Wärmeverteilung und ist für alle Herdarten einschließlich Induktion geeignet.


Nudeln mit Garnelen in Orangensauce


 

Zutaten (2 Personen):

  • 250g Tagliatelle
  • 2 Bio-Orangen
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • 1 TL Öl
  • 225g Riesengarnelenschwänze (küchenfertig)
  • 1 TL Café de Paris
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Butter

 


 

Zubereitung:

1) Tagliatelle in Salzwasser bissfest garen.

2) 1 Orange waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.

3) Anschließend den Saft auspressen. Die zweite Orange filetieren. Dafür die Haut von der Orange abschneiden, so dass keine weiße Stellen übrig bleiben.

4) Die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennwänden herausschneiden und halbieren.

5) Den Saft vom übrigen Fruchtfleisch ausdrücken.

6) Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen und Knoblauch hineingeben und goldbraun anbraten.

7) MIt Café de Paris sowie Salz und Pfeffer würzen.

8) Mit Orangensaft ablöschen und kurz einkochen lassen. Butter dazugeben und schmelzen lassen.

9) Nudeln sowie etwas Nudelwasser zu den Garnelen geben und gut vermischen.

10) Orangenfilets und -schale unterheben und servieren.

 

Guten Appetit!