Ofen-Lachs-Pasta

©Bilder: experimenteausmeinerkueche

Diese Ofen-Lachs-Pasta von @experimenteausmeinerkueche müsst ihr unbedingt probieren. Das Beste? Zubereitet wurde dieses Gericht ausschließlich in unserer Original-Profi Collection® Servierpfanne. Damit hast du viel weniger zum Aufräumen und Spülen hinterher.

 

Die Original-Profi Collection® Edelstahl-Servierpfanne erlaubt es stilvoll und komfortabel größere Portionen zuzubereiten und zu servieren. Gemeinsam mit Meisterköchen entwickelt, überzeugt die Serie in der Sterneküche genauso wie am heimischen Herd. Basierend auf den höchsten Qualitätsstandards ist das Design der Serie gradlinig, pur und hat dennoch eine markante Kontur.

 

Viel Freude beim Ausprobieren.

 


Rezept: Ofen-Lachs-Pasta


 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250ml Sahne (hier: Sahneersatz mit 7% Fett)
  • 200ml Milch (1,5% Fett)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Salz
  • 4 TK-Lachsfilets
  • 350g Bandnudeln
  • 1 handvoll Cocktailtomaten (optional)

 

 


Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und beides darin glasig braten.

  2. Tomatenmark zufügen und anschwitzen. Mit  Sahne und Milch ablöschen. Gewürze und Zitronensaft zufügen und alles aufkochen lassen.

  3. Gefrorene Lachsfilets in die Sauce geben und damit bedecken. Auf mittlerer Schiene 25 - 30 Minuten im Backofen garen.

  4. In der Zeit die Nudeln wie gewohnt in Salzwasser bissfest kochen. Sobald der Lachs fertig ist, in Stücke zupfen und die Nudeln dazugeben.

  5. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben noch Cocktailtomaten halbieren, unterheben und servieren.

 

 


Guten Appetit!


@experimenteausmeinerkueche auf Instagram