Pappardelle mit King Crab, Ricotta und weißem Pfeffer

©Bilder & Rezept: cucinapiccina

Heute haben wir ein leckeres Rezept von @cucinapiccina für euch. Pappardelle mit King Crab, Ricotta und weißem Pfeffer. Zubereitet wurde das Gericht mit den Töpfen aus unserer Original-Profi Collection®.

 

Die Original-Profi Collection® von Fissler, von Profis für ambitionierte Köche entwickelt, bietet ein vielseitiges Sortiment mit den richtigen Töpfen und Pfannen für jede Anwendung. Alle Produkte sind in Deutschland gefertigt und dank ihrer Langlebigkeit und Energieeffizienz komplett nachhaltig konzipiert.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 


Rezept: Pappardelle mit King Crab, Ricotta und weißem Pfeffer


 

Zutaten (3-4 Personen):

  • 250 g King Crab oder Krebsfleisch
  • 350-400 g Pasta
  • 200 g Ricotta
  • 1 Schluck Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 unbehandelete Zitrone
  • Salz und Pfeffer

     

 


Zubereitung:

1. Krabben- oder Krebsfleisch auslösen oder abtropfen lassen. Fein zerzupfen.

2. Wasser zum Kochen bringen. Reichlich salzen + die Pasta darin al dente kochen.

3. Ricotta in einer großen Schüssel mit Milch glattrühren, Knoblauchzehe fein einreiben und über dem Topf über Wasserdampf erwärmen (oder in einem kleinen Topf erwärmen). Ein Drittel des Parmesans unterrühren und mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Pasta abgießen und mit etwas aufgefangenem Pastawasser zurück in den Topf geben. Ricottacrème, Krabbenfleisch und geriebenen Parmesan hinzufügen, alles gut durchmischen bis die Pappardelle vollständig von der Sauce überzogen sind. Den Topf auf den Tisch stellen und die Pasta mit frisch gemahlenem weißem Pfeffer und dem restlichen Parmesan bestreut unbedingt heiß servieren. 

 

 



Guten Appetit!
 


@cucinapiccina auf Instagram