Schon probiert? Fit und gesund mit grünen Smoothies

Grün, gesund und vor allem lecker. Um grüne Smoothies hat sich bereits seit einer Weile ein Trend entwickelt – und das aus gutem Grund. Sie sind die perfekte Möglichkeit, den täglichen Bedarf an Obst und Gemüse zu decken und lassen sich leicht in den Alltag integrieren.


Energielieferanten im Alltag


 

Die Idee ist so simpel wie genial: Man nehme eine große Portion grünes Gemüse, wie Spinat, Brokkoli oder Grünkohl, eine Obstsorte nach Wahl und etwas Wasser. Sogar die sonst verschmähten grünen Blätter von Roter Beete, Kohlrabi und Co. können im Smoothie Verwendung finden. Im Mixer entsteht im Handumdrehen die perfekte Mahlzeit für zwischendurch, die uns mit Vitaminen und wichtigen Mikronährstoffen versorgt. Fehlen diese, fühlen wir uns oft müde und erschöpft; ein Smoothie am Tag kann also neue Energie schenken!

Richtig lecker – das Getränk passt ideal in unseren Tagesablauf und macht gesunde Ernährung gleich so viel einfacher. Gerade im Sommer mit Eiswürfeln und frischen Orangen kann er außerdem eine wahre Erfrischung sein.

 


Mangold- Mango-Maracuja Smoothie


 

Zutaten:

  • 3 große Blätter Mangold oder 6 Rote Beete Blätter
  • 300 g gefrorene Mangostücke, geschält und entkernt
  • 1 Banane, geschält
  • 1 Maracuja, nur das Fruchtfleisch
  • 150 ml Wasser

 


Erdbeer-Spinat Smoothie


 

Zutaten:

  • 125 g Erdbeeren
  • 1 Banane
  • 125 g Babyspinat
  • 4 Datteln (ohne Kern)
  • 500 ml Wasser

 


 

Die Zutaten werden jeweils grob geschnitten und dann im Mixer für 2-3 Minuten püriert, bis alles eine cremige Konsistenz erreicht hat. Damit sich die Vitamine nicht verflüchtigen, sollte er rasch verzehrt werden!


Guten Appetit


©Bild: saschanti/istock