Schupfnudel-Hackfleisch Pfanne

©Bilder: @sandraskochblog

 

Heute haben wir ein neues Rezept von @sandraskochblog für euch: Schupfnudel-Hackfleisch Pfanne aus der Ceratal® Comfort.

 

Die Ceratal® Comfort ist Fisslers nachhaltige Alternative aus Keramik. Die wasserbasierte, keramische Beschichtung ist die beste und zuverlässige Alternative auf Nicht-PTFE-Basis. Wer in der Küche Wert auf Nachhaltigkeit legt, der ist bei der Ceratal® genau richtig: Frei von PFAS/PTFE, nachhaltig in Deutschland aus bis zu 60% recyceltem Aluminium gefertigt und optimale Wärmverteilung durch den exklusiven und energieeffizienten CookStar® Boden. Die Pfanne eignet sich ideal für schonendes als auch krosses Braten und ist für alle Herdarten, einschließlich Induktion, geeignet.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Schupfnudel-Hackfleisch Pfanne


 

Zutaten (3 Portionen):

 

  • 500 g Schupfnudeln aus dem Kühlregal
  • 250 g Rinderhack
  • 1 gute Prise Salz & Pfeffer
  • 3 EL Tomatenmark
  • 250 g Sahne oder Sahneersatz
  • 1 gute Handvoll halbierte Kirschtomaten
  • 75 g geriebenen Käse
  • 3-4 Zweige gehacktes Basilikum
  • Etwas Öl zum Anbraten

 


 

Zubereitung:

 

  1. Die Schupfnudeln in etwas Öl von allen Seiten anbraten, bis sie etwas Farbe nehmen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

  2. Hackfleisch krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anschwitzen.

  3. Dann die Sahne einrühren und die halbierten Kirschtomaten hinzufügen.

  4. Die Schupfnudeln wieder zurück in die Pfanne geben, alles noch 2 Minuten leicht köcheln lassen und vor dem Servieren mit dem Käse und dem Basilikum toppen.