Sommerzeit ist Beerenzeit

    Schwarze Johannisbeeren, rote Himbeeren, grüne Stachelbeeren – die Vielfalt der kleinen bunten Früchte ist groß und sie gehören zu dem Besten, was der Sommer uns auf den Teller bringt! Ob als Eis, im Smoothie, eingekocht oder einfach so, Beeren, ihr süß-säuerlicher Geschmack ist einfach einzigartig und eine Bereicherung für jede fruchtige Kreation.

    Kleine Vitaminbomben

    Dabei sind sie aber nicht nur lecker, sie haben es auch im positivsten Sinn des Wortes in sich: Beeren sind ein echtes Superfood und versorgen uns bei minimalem Kaloriengehalt mit Vitaminen, Ballast-, Mineral- sowie Pflanzenfarbstoffen. Dadurch wirken sie entzündungshemmend, sollen das Krebsrisiko senken und die Funktion des alternden Gehirns verbessern. Außerdem sorgen Beeren für einen gesunden Stoffwechsel, stärken die Abwehrkräfte und unterstützen Herz und Kreislauf.

    Vom Strauch in den Mund

    Die kleinen Allzweckwaffen selbst sind sehr empfindlich, deswegen isst man sie am besten direkt frisch vom Feld oder Strauch. Wenn das nicht möglich ist, empfiehlt sich eine schonende und rasche Verarbeitung. Säubern Sie die Früchte, indem Sie sie kurz in stehendes Wasser tauchen und sofort auf ein Küchenpapier zum Abtropfen legen. Die gesäuberten Beeren halten sich im Kühlschrank ein bis zwei Tage.

    So stillen Sie den Beerenhunger

    Wir haben ein paar köstliche Inspirationen für Sie zusammengestellt, wie Sie die Beerenvielfalt genießen können.

    Blaubeer-Mascarpone-Torte

    Zutaten:

    3 Eier
    1 EL Honig
    50g Mehl
    150g Zucker
    250g Mascarpone
    500g Naturjohghurt
    2 Limetten, unbehandelt
    3 TL Vanille-Zucker
    1 Päckchen Gelatinepulver
    700g Blaubeeren

    Zubereitung:

    1. Für den Biscuit-Teig die Eier mit 90g Zucker und Honig schaumig schlagen, das Mehl darüber sieben und unterrühren.
    2. Backform mit Backpapier auslegen und Teigmasse einfüllen.
    3. Den Biscuitboden bei 180 Grad etwas 15 Minuten goldbraun backen, danach abkühlen lassen.
    4. Mascarpone, Joghurt, 60 g Zucker und den Vanillezucker zu einer Masse verrühren.
    5. Die abgeriebene Schale einer Limette sowie den Saft von zwei Limetten unterrühren.
    6. Gelatinepulver in 6 EL Wasser anrühren, quellen lassen, dann bis zur vollständigen Lösung erwärmen und nach leichter Abkühlung mit der Mascarpone-Joghurt-Masse verrühren.
    7. Etwa 300g Blaubeeren unter die Masse heben und diese dann auf dem Biscuitboden verteilen.
    8. Anschließend den Rest der Blaubeeren auf der Torte verteilen und im Kühlschrank mindestens 8 Stunden durchkühlen lassen.

    Brombeer-Himbeer-Eis am Stiel

    Zutaten:

    200g Himbeeren
    200g Brombeeren
    160g Zucker
    300g Naturjoghurt, 3,5%
    200ml Sahne
    Zitronenschale
    1 EL Puderzucker

    Zubereitung:

    1. Die Beeren waschen, mit 1 EL Puderzucker in eine Schüssel geben und pürieren.
    2. Joghurt, Zucker und Zitronenschale in einer etwas höheren Schüssel verrühren und dann die die pürierten Brombeeren untermischen.
    3. Sahne steif schlagen.
    4. Die gewaschenen Himbeeren sowie die Sahne der Brombeer-Joghurt-Masse unterheben.
    5. Die Masse in entsprechende Förmchen füllen und vor dem Verzehr gründlich gefrieren lassen.

    Jeder Teilnehmer gewinnt einen Sofortgewinn in Form eines Rabattcodes von 10% bis 40% für den Fissler Onlineshop und sichert sich zusätzlich die Chance auf ein Diamantcollier im Wert von 6.000,00€!

    Jetzt mitmachen