Nach Oben
    Wer der Erkältungswelle die Stirn bieten will, sollte sein Immunsystem stärken! Lange Spaziergänge an der frischen Luft und eine ausgewogene, vitaminreiche Kost sind eine gute Basis, um gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Zusätzlich Power verleihen selbstgemachte Ingwershots! Scharfe Knolle mit Superkräften Ingwer-Tee gilt schon lange als wohltuende Waffe gegen Erkältung und Heiserkeit. Denn Ingwer schmeckt nicht nur gut – er wirkt erwiesenermaßen entzündungshemmend und beruhigt die Schleimhäute. Grund dafür ist das enthaltene Gingerol, das nicht nur für Geschmack und Schärfe sorgt, sondern auch die Abwehrkräfte stärkt. Noch konzentrierter als in Tee wirkt Ingwer-Saft in Form eines Shots. Ingwershots selbst machen Für die Shots werden einfach 100 g Ingwer zusammen mit dem Saft von 3 Zitronen und 100 ml Agavendicksaft oder flüssigem Honig fein püriert. Wer mag, kann die Mischung noch durch ein Küchentuch passieren, um die Fasern zu entfernen. Wer einen Entsafter zu Hause hat, entsaftet Zitrone und Ingwer gemeinsam und süßt anschließend nach Geschmack. Die Mischung reicht für etwa 10 Shots, kann einfach in eine saubere Flasche abgefüllt werden und hält sich einige Tage im K