Nach Oben
Sobald sich die ersten Blätter bunt färben und die Tage wieder kürzer werden ist klar: der Herbst steht vor der Tür. Doch wozu dem Sommer hinterhertrauern? Auch die kältere Jahreszeit hat ihre Vorzüge. Knisterndes Laub, kuschelige Sofa-Abende und vor allem – jede Menge frisches Saisongemüse! Gerade Kürbisse, die sich nicht nur hervorragend als Herbstdekoration eignen, sondern auch einen echten kulinarischen Genuss darstellen, werden jetzt fleißig geerntet. Suppensaison Zu einem gemütlichen Abend im Herbst gehört ein Teller Suppe einfach perfekt dazu. In dieser Jahreszeit vor allem Kürbiscremesuppe in allen Facetten. Zum Kochen eignet sich besonders die beliebteste Sorte, der Hokkaido Kürbis, da er durch ein nussiges Aroma und faserarmes Fleisch überzeugt. Er lässt sich außerdem leicht zubereiten, da auch seine Schale verzehrt werden kann. Neben klassischen Rezepten für Kürbissuppe gibt es für experimentierfreudige Köche auch außergewöhnliche Variationen, wovon wir Ihnen heute eine vorstellen wollen. Damit Sie den Herbst kulinarisch richtig begrüßen können, haben wir ein Kürbissuppen
Mit dem neuen Jahr kommt die Lust auf Leichtigkeit und vitaminreiche Ernährung. Für alle, die gesund und frisch in den Januar starten wollen ist eine knackige Bowl, wie unsere Detox-Bowl mit Kale, Kichererbsen und Süßkartoffeln genau das Richtige. Mit dem Jahreswechsel packt viele die Lust auf Frisches, auf Salate und auf vitalisierendes und trotzdem energiespendendes Essen, das den schwungvollen
Was für die Hamburger die allseits beliebten Franzbrötchen sind, sind für die Skandinavier die Zimtschnecken. Schon beim ersten Biss schmeckt man butterig zimtige Gemütlichkeit. Letztere wird in Skandinavien besonders groß geschrieben: man mag es “h
Bevor das große Schulabenteuer für die Kleinen beginnt, gibt es so manche Vorbereitungen zu treffen – das Basteln und Befüllen der Schultüte ist eine davon. Wir verraten Ihnen einige Tipps, wie die Tüte für die Schulanfänger optisch und geschmacklich zum Highlight wird. Ran an die Pappe Mit einer selbstgebastelten Schultüte wird er der erste Schultag noch einzigartiger. Klassischerweise wird für
Vielleicht ist sie eines der besten Dinge in der warmen Jahreszeit: die Erdbeere. Die vollreife rote Beere schmeckt nach Unbeschwertheit und süßer Sommersonne. Ob im Kuchen, als Limonade, Eis, im Salat oder einfach direkt in den Mund, wir zeigen den Facettenreichtum des Sommerlieblings. Ab Mai leuchten sie uns wieder auf dem Wochenmarkt, in den Obstabteilungen und an den kleinen Verkaufshäuschen am Straßenrand entgegen. Die Erdbeersaison dauert jedes Jahr je nach Sorte von Mai bis etwa Anfang August – je länger die Beeren dabei in der Sonne reifen, desto aromatischer und dunkler werden sie natürlich. Dabei handelt es sich bei den Erdbeeren streng genommen gar nicht um Beeren, sondern um Sammelnussfrüchte. Die eigentlichen Früchte sind die kleinen gelb-grünen Kerne außen an der Beere. Viel Platz für die sensible Beere Um die druckempfindlichen Beeren möglichst lange frisch zu halten, empfiehlt es sich, sie sofort nach dem Kauf mit genügend Abstand auf einen mit Küchenkrepp ausgelegten