Nach Oben
    Gesunde Gaumenfreuden sorgen in der leichten Frühlingsküche für spannende Abwechslung. Dabei setzen wir gerne auf vegetarische Kreationen, die dank frischer Zutaten und einer raffinierten Zubereitung garantiert für Begeisterung sorgen. Unsere selbstgemachten Pfannenbrote lassen sich im Handumdrehen zubereiten und punkten mit einer einzigartigen Aromen-Vielfalt. Ob als Hauptspeise oder kleiner Snack zwischendurch, das Beste an dieser Kreation ist, dass sich jeder die Brote nach eigenem Geschmack belegen kann! Für etwa 8 Stück je ½ TL Fenchel- und Anissamen 30 g Honig, flüssig 200 g Weizenmehl 20 g Hanfmehl je 1 TL Salz, Natron, Back- und Kurkumapulver, Weizenmehl zum Bearbeiten 1 Avocado 3 Stiele Petersilie, glatt; Meersalz, fein; Cayennepfeffer 2 EL Tahin (Sesampaste) Saft von 1 Zitrone 50 ml Mineralwasser 2 Zwiebeln, rot 150g Soft-Tomaten 1 Glas Kalamata Oliven (320 g) 1 Granatapfel 200 g Feta 1 Kästchen Brunnenkresse 50 ml Weißweinessig 8 Eier 50 g Mandeln, gehackt Pfannenbrote mit Hanfmehl Fenchel- und Anissamen in einem Mörser zerstoßen. 80 ml Wasser mit dem Honig verquirlen. Trockene Zutaten mischen, dann mit den feuchten Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Teig in 8 P