Nach Oben
    Das faszinierende südostasiatische Land weckt echtes Fernweh in uns. Wir denken sofort an weiße Strände, bunte Märkte, atemberaubende Natur und natürlich die berühmte vietnamesische Küche. Hier werden frische und regionale Zutaten direkt verarbeitet und mit raffinierten Gewürzen verfeinert. Das farbenfrohe und leichte Essen sorgt auch in unseren Breitengraden für höchsten Genuss und exotisches Flair. Viele vietnamesische Spezialitäten können sogar ganz einfach zu Hause zubereitet werden und für paradiesisches Urlaubsfeeling sorgen. So schmeckt Vietnam Dank des buddhistischen Einflusses basiert die vietnamesische Küche hauptsächlich auf Reis und Gemüse und bietet damit unzählige Köstlichkeiten für Vegetarier. Für den typischen Geschmack sorgen heimische Kräuter wie Minze, Koriander und Thaibasilikum. An der Vielfalt der traditionellen Gerichte kann man auch die kulinarischen Einflüsse anderer Länder wie China, Indien und Thailand erschmecken. Ein kulinarisches Abenteuer Ein Spaziergang über einen vietnamesischen Markt ist ein Fest für alle Sinne: Es duftet an jeder Ecke nach unterschiedlichen Gewürzen und der Geruch von frisch gebratenem Gemüse, Fleisch und Fisch lässt einem das Wa