Nach Oben
Hört man Vietnam, denkt man sofort an weiße Strände, bunte Märkte, atemberaubende Natur und natürlich die Rezepte der beliebten vietnamesischen Küche. Hier werden frische und regionale Zutaten direkt verarbeitet und mit raffinierten Gewürzen verfeinert. Das farbenfrohe und leichte Essen sorgt auch in unseren Breitengraden für höchsten Genuss und exotisches Flair. Viele vietnamesische Spezialitäten lassen sich ganz einfach zu Hause zubereiten – da kommt schnell Urlaubsfeeling auf. Asiatische Rezepte aus der Küche Vietnams Besonders Vegetarier lieben die vietnamesische Küche, denn dank des buddhistischen Einflusses basiert sie hauptsächlich auf Reis und Gemüse und bietet unzählige fleischlose Köstlichkeiten. Für den typischen Geschmack sorgen Kräuter wie Minze, Koriander und Thaibasilikum. Die Vielfalt der traditionellen Rezepte deutet aber auch auf kulinarische Einflüsse anderer Länder wie China, Indien und Thailand hin. Ein kulinarisches Abenteuer Ein Spaziergang über einen vietnamesischen Markt ist ein Fest für alle Sinne: Es duftet an jeder Ecke nach exotischen Gewürzen und auch d
Wie auch immer man Halloween findet – so oder so ist jetzt Kürbis-Saison. Als Alternative zum bloßen Schnitzen an großen Kürbissen haben wir ein herrlich einfaches Rezept für Sie ausgesucht: gefüllte Minikürbisse. Ein ebenso ungewöhnliches wie alltagstaugliches Gericht, das sich mit Schnellkochtopf und unkomplizierten Zutaten im Handumdrehen realisieren lässt. Hier wird der Kürbis mit ebenfalls h
Sie ist fester Bestandteil der deutschen Hausmannskost und darf gerade im Winter mit Kartoffeln, Rotkohl und Sauce nicht fehlen: die Roulade. Doch auch fernab der heimischen Küche ist das Traditionsgericht bekannt und beliebt, sodass es heute neben
Abwechslungsreich und überraschend – in der afrikanischen Küche gibt es die außergewöhnlichsten Aromen zu entdecken. Jedes Land hat natürlich seine ganz eigenen Rezepte und Spezialitäten. Heute tauchen wir in die bunte Welt Marokkos ein und nehmen die Küche des Königreiches mal genauer unter die Lupe. Süßes trifft Pikantes Frisches süßes Obst, aromatische Trockenfrüchte und Säcke voller farbenfr
Zusammen mit den warmen Temperaturen verabschiedet sich auch die Grillsaison in die Winterpause und macht auf den Tellern Platz für typische Wintergerichte, wie Braten, Rouladen und Gulasch. Wer auf würzige Röstaromen aber auch in den kalten Monaten nicht verzichten möchte, kann mit Schnellkochtopf und Backofen zarte Spareribs zaubern, die so manches Grillgut in den Schatten stellen. Der Alleskönner Der Schnellkochtopf ist unser Alltagsretter Nummer eins und verwandelt aufwendige und zeitintensive Rezepte in entspanntes Kochen. Gerade bei Fleischgerichten ermöglicht er eine sehr viel geringere Garzeit als der Ofen, sodass das Fleisch zart und saftig bleibt und seinen vollen Geschmack beibehält. Die Spareribs garen wir schonend im Schnellkochtopf, bevor es für nur wenige Minuten in den Ofen kommt, um die Rippchen kross werden zu lassen. Übergossen mit einer würzigen Sauce – die ebenfalls im Schnellkochtopf zubereitet wird – bekommen sie rauchige Nuancen, die an die leckeren Grillaromen