Nach Oben
    Spargel ist wohl das Frühlingsgemüse überhaupt. Er ist köstlich und außerdem gesund. Und in einem Schnellkochtopf wie dem vitavit® premium lässt er sich noch schneller und schonender zubereiten. Dieser Dampfgarer verringert nicht nur die herkömmliche Garzeit um bis zu 70 %, sondern sorgt auch dafür, dass neben Vitaminen und Mineralstoffen auch alle Aromen weitgehend erhalten bleiben. Der Geschmack des Spargels ist somit besonders intensiv. Zudem ist die Handhabung des Schnellkochtopfs kinderleicht und sicher. Schnell, schneller, Schnellkochtopf Ob weißer oder grüner Spargel, die Zubereitungszeit wird mit dem Schnellkochtopf auf ein Minimum reduziert und das Gemüse auf den Punkt gar. Und so geht’s: Weißer Spargel wird zunächst geschält. Dann kommen mindestens 200 bis 300 ml Wasser in den Schnellkochtopf. Werden die Stangen liegend gegart, sollten sie am besten nur gerade eben mit Wasser bedeckt sein. Nach kurzer Garzeit ist der Spargel servierfähig. Die Zubereitung von 500 g Spargel (ganze Stangen) im Gareinsatz dauert auf Stufe 1 zum Beispiel gerade einmal 3 bis 6 Minuten. Ebenso schnell und schonend lassen sich auch komplette Spargelgerichte im vitavit® premium zubereiten. Ein zu
    So bunt wie ihre Kultur ist auch die Küche der Spanier. Kochen und vor allem das gemeinsame Essen sind fester und wichtiger Bestandteil des spanischen Lebensgefühls und wer dem schönen Land schon einmal einen Besuch abgestattet hat, wird wissen: Die berühmte Paella ist ein Muss! Traditionell kommt hier alles zusammen, was der Kühlschrank hergibt, denn früher handelte es sich bei dem Gericht um Resteverwertung. Nur drei Zutaten bleiben immer die Gleichen: Reis, Safran und Olivenöl. Der Rest kann ganz nach
    Sie werden viel zu schnell groß! Gerade in den ersten Lebensjahren scheinen unsere lieben Kleinen wie im Zeitraffer zu wachsen und jeden Tag neue Dinge zu lernen. Der erste Schritt Richtung Unabhängigkeit beginnt mit dem Zufüttern von Brei, der eine ganz neue Geschmackswelt für die Babys bereithält. Als Elternteil braucht man in dieser Zeit vor allem eins – jede Menge Geduld! Denn der Wechsel zum Löffel ist nicht immer ein Kinderspiel. Die Brei-Gourmets Damit die ersten Erfahrungen mit der neuen Nahrung positiv sind un
    Kaum steigen draußen die Temperaturen, fängt es in den Gärten an zu sprießen. Frühblüher wie Krokusse und Narzissen verteilen die ersten Farbtupfer im aufkeimenden Grün der Wiesen. In der Küche eröffnen sich nun neue Genusswelten: Gemüse wie Spinat,