Nach Oben
    Sommer ohne Grillen ist wie Fußball ohne Tore. So lässt sich auch das Highlight dieses Sommers, die Fußball-Weltmeisterschaft, nicht ohne Köstlichkeiten vom Grill denken. Inspiriert von der Internationalität des sportlichen Großereignisses landen in diesem Sommer neben dem deutschen Klassiker Würste aus der ganzen Welt auf dem Rost! Der heimische Klassiker Startpunkt einer geschmacklichen Reise durch die Wurstspezialitäten unterschiedlicher Länder sind die heimischen Gefilde. Die Favoriten unter den hiesigen Grillwürsten sind die Nürnberger und die Thüringer Rostbratwürste. Die kleinen, mittelgroben Nürnberger Rostbratwürste werden im Stadtgebiet Nürnberg nach einer festgesetzten Rezeptur zubereitet. Sie bestehen aus Schweinefleisch und Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Majoran.Die Thüringer Rostbratwurst kommt hingegen, wie der Name schon vermuten lässt, aus Thüringen. Die 15 bis 20 cm lange Wurst wird aus magerem Schweinefleisch hergestellt und im Naturdarm abgedreht. Je nach Thüringer Region werden Gewürze wie Majoran, Pfeffer, Salz, gemahlener Kümmel oder Knoblauch dazugegeben, sodass sie ihren würzigen Geschmack erhält. Die spanische Chorizo Mediterrane Würze kommt mit der spani