Nach Oben
    Sommer ohne Grillen ist wie Fußball ohne Tore. So lässt sich auch das Highlight dieses Sommers, die Fußball-Weltmeisterschaft, nicht ohne Köstlichkeiten vom Grill denken. Inspiriert von der Internationalität des sportlichen Großereignisses landen in diesem Sommer neben dem deutschen Klassiker Würste aus der ganzen Welt auf dem Rost! Der heimische Klassiker Startpunkt einer geschmacklichen Reise durch die Wurstspezialitäten unterschiedlicher Länder sind die heimischen Gefilde. Die Favoriten unter den hiesigen Grillwürsten sind die Nürnberger und die Thüringer Rostbratwürste. Die kleinen, mittelgroben Nürnberger Rostbratwürste werden im Stadtgebiet Nürnberg nach einer festgesetzten Rezeptur zubereitet. Sie bestehen aus Schweinefleisch und Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Majoran.Die Thüringer Rostbratwurst kommt hingegen, wie der Name schon vermuten lässt, aus Thüringen. Die 15 bis 20 cm lange Wurst wird aus magerem Schweinefleisch hergestellt und im Naturdarm abgedreht. Je nach Thüringer
    Um bei der Fußball Weltmeisterschaft mitjubeln zu können, muss man kein ausgemachter Fußball-Kenner sein. Die Stimmung, Spannung und Energie dieses sportlichen Großereignisses packt auch all jene, die statt Fußball sonst beim Fernsehen vielleicht eher einen Krimi, eine Soap oder Quizshow bevorzugen. Wer zum Anstoß trotzdem ein wenig Einsteigerwissen parat haben und seine Freunde mit unerwarteten Kenntnissen überraschen möchte, ist an dieser Stelle genau richtig. Wir geben Ihnen die wichtigsten Basics mit an die Hand, damit Sie für erste WM-Diskussionen gewappnet sind. 1. Los geht’s heute um 17 Uhr. Der Fußball-Trubel nimmt das Land dann für die kompletten nächsten vier Wochen ein. Mit dem Finale am 15. Juli ist alles wieder vorbei und es heißt erneut: 4 Jahre warten bis zur WM in Katar.2. In diesem Jahr findet die Weltmeisterschaft zum 21. Mal statt. Austragungsort ist erstmals Russland. Damit ist dies auch die erste WM, die sogar auf zwei Kontinenten, Europa und Asien, gespielt wird.