Avocadorisotto mit Limette und geschmorten Balsamicozwiebeln

Hauptgericht | 2 personen

Rindfleischspießchen mit Fladenbrot

30 min

leicht 

Zutaten

  • 150 g Rinderlende
  • 1 Paprika
  • eine halbe Zwiebel
  • 2 Fladenbrote
  • Traubenkernöl nach Belieben

Für die Rindfleischmarinade

  • Koriander, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Olivenöl nach Belieben

Für die Tzatzikisoße

  • 1 Becher Griechischer Joghurt,eine halbe Gurke, 1 TL Dill, 1 Zehe Knoblauch, etwas Salz, Olivenöl, 1 TL Essig, 1 TL Zitronensaft
01

Rinderlende in mundgerechte Stücke schneiden. Das Rindfleisch mit dem Koriander, dem Kreuzkümmel, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer, dem Knoblauchpulver und Olivenöl mischen und marinieren.

02

Paprika und Zwiebel in die gleiche Größe wie das Rindfleisch schneiden und auf einen Spieß stecken.

03

Die Ceratal® Comfort ohne Öl erhitzen, Fladenbrot darauflegen und ausbacken. Danach das Traubenkernöl in der Pfanne erhitzen und die Spieße auf mittlerer Stufe goldbraun braten.

04

Die Tzatzikisoße zubereiten: Gurke entkernen, fein würfeln und das Wasser mit einem Küchentuch auspressen. Dill und Knoblauch hacken, dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren.  

05

Die Spieße und die Tzatziki-Sauce auf  das Fladenbrot geben und mit Dill bestreuen.  

Fissler Profitipps:

  • Bei der Zubereitung der Tzatzikisoße geht es darum, der Gurke die Feuchtigkeit zu entziehen. Da der Kern viel Feuchtigkeit enthält und eine breiige Konsistenz hat, ist es besser, den Gurkenkern aus der Mitte zu entfernen und sie dann zu hacken.