So sind Sie perfekt für die Sommerküche ausgerüstet

cenit Pfannen-Set Induktion, 2-tlg.

Jetzt entdecken

family line Topf-Set 5-tlg.

Jetzt entdecken

kunming Wok mit Glasdeckel

Jetzt entdecken

Je leichter, desto besser in der Sommerküche

Ob Grillparty in großer Runde, Snacks zum Picknick oder Abendessen am Ende eines langen Arbeitstages, in den heißen Monaten kommt es auf dem Teller vor allem auf Leichtigkeit an. Denn das Essen sollte dem Körper keine zusätzliche Anstrengung abverlangen oder noch mehr Schweißperlen auf die Stirn treiben, als es die Sommersonne eh schon tut. Obwohl die meisten Menschen ganz automatisch auf Lebensmittel und Rezepte zurückgreifen, die frisch, leicht und bekömmlich sind, gibt es dennoch einige Tipps, die das Leben im Sommer noch unbeschwerter machen.

Schnelle Gerichte aus der Sommerküche

Genießen Sie den Sommer, in dem Sie schnelle Gerichte für den sommerlichen Genuss zaubern. Entdecken Sie jetzt leckere Gerichte, die Sie im Handumdrehen zubereiten können.


Schnelle Sommerrezepte

Tipps und Tricks: Essen bei Hitze

Um den Körper bei warmen Temperaturen zu entlasten, hilft es, über den Tag verteilt mehrere kleine Portionen zu essen statt drei üppige Mahlzeiten. Darüber hinaus ist es ratsam, den Genuss von scharfen oder fettigen Gerichten auf den Herbst zu vertagen, da diese den Kreislauf zusätzlich zum Wetter belasten.

Besser eignen sich kalte oder lauwarme, leichte Speisen, bei denen Salat oder gedünstetes Gemüse im Mittelpunkt stehen. Auch zarter Fisch oder mageres Fleisch sowie bekömmliche Beilagen aus Kartoffeln oder Reis strengen nicht zu sehr an und spenden Energie für die Sommeraktivitäten. Obst mit hohem Wassergehalt erfrischt als Snack oder Nachtisch und füllt ganz unbemerkt den Wasserspeicher wieder auf.

Es gibt Lebensmittel, die sich besonders gut für leichte Gerichte im Sommer eignen.

  • Wasserhaltiges Gemüse: Gurke, Tomate, Radieschen, Rettich, Zucchini oder Spinat schmecken nicht nur frisch, sondern wirken zudem positiv auf den Wasserhaushalt des Körpers.
  • Salate: Rucola, Endiviensalat oder Lollo Rosso – die Liste an leckeren Salaten ist lang und trägt im Sommer zur Abwechslung auf dem Speiseplan bei.
  • Kräuter: Eine Extraportion Frische bringen Kräuter wie Zitronenmelisse, Salbei oder Basilikum. Auch Pfefferminze schmeckt nicht nur in der Limo, sondern ebenso in Salaten.
  • Wasserhaltiges Obst: Der Klassiker ist, wie der Name schon verrät, die Wassermelone. Aber auch Pfirsiche, Kiwis, Äpfel oder Birnen spenden Feuchtigkeit.
  • Beeren: Sommerzeit ist die Hochsaison für Beerenobst aus Deutschland. Erdbeeren, Blaubeeren und Heidelbeeren wirken hydrierend und beleben durch zahlreiche Vitamine und Antioxidantien.