Ausbildung bei FisslerFachkraft für Lagerlogistik


Mit Köpfchen für Bewegung sorgen: Fachkräfte für Lagerlogistik planen, organisieren und kontrollieren sämtliche Warenbewegungen – wichtig beispielsweise bei der Güterannahme, dem Gütertransport und der Kommissionierung.

Typisch für diesen Ausbildungsgang:

•  Du lernst in Theorie und Praxis, was Logistik bedeutet und wie sie in einem Unternehmen funktioniert.
•  Da der Beruf mit kaufmännischen Berufen verknüpft ist, lernst du auch Grundbegriffe der Buchführung und die Ermittlung von
   Lagerkennzahlen – wichtig für die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit des Lagers.
•  Neben dem schriftlichen Teil deiner Abschlussprüfung gibt es auch einen praktischen Teil, der beispielsweise das Durchführen einer
   Kommissionierung und das Führen eines Flurförderzeugs beinhalten kann.

Voraussetzungen:

Mindestens guter Hauptschulabschluss; Sekundarabschluss I bevorzugt. Gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsvergütung:

955 € (1. Ausbildungsjahr)      
1.012 € (2. Ausbildungsjahr)
1.090 € (3. Ausbildungsjahr)

hier bewerben für 2017

 

» zurück