Pressemeldung

Startschuss für neun Auszubildende im Fissler Team


Erstmals bildet der Premium-Kochgeschirrhersteller auch Mechatroniker aus

Neue Auszubildende 2018

Gemeinsam gestartet: Am 01. August 2018 haben neun junge Menschen ihre Ausbildung bei der Fissler GmbH begonnen. In diesem Jahr bildet Fissler unter den Neuzugängen zum ersten Mal vier Mechatroniker aus, weiterhin drei Industriekaufleute und zwei Industriemechaniker. Neben ihrer Ausbildung absolvieren vier der Berufseinsteiger ein Bachelor Studium am Umwelt-Campus Birkenfeld mit Schwerpunkt "Nachhaltige Ressourcenwirtschaft" bzw. "Produktionstechnologie".

Informativer Einstieg ins Berufsleben
Alexander Selch und Jürgen Thielemann, Geschäftsführung der Fissler GmbH, hießen die Auszubildenden herzlich willkommen und drückten ihre Freude aus über die personelle Verstärkung. Von Anfang an lernten die Auszubildenden ihren neuen Arbeitgeber intensiv kennen. An drei Einführungstagen stand die Besichtigung des Werkes in Idar-Oberstein im Mittelpunkt. Hier erfuhren die jungen Leute unter anderem, wie die Fissler Produkte Made in Germany entstehen und konnten den neuen Kollegen all ihre Fragen dazu stellen. Hilfreiche Informationen und Tipps ganz anderer Art gab es für die Berufseinsteiger im Inhouse-Seminar „Business-Knigge für Auszubildende“. Die „Neuen“ lernten aber nicht nur „ihr“ Unternehmen kennen, sondern konnten sich bei der Fissler Rallye und beim Klettern im Hochseilgarten am Erbeskopf auch untereinander als Ausbildungskollegen näher beschnuppern. Der nächste spannende Schritt folgt am 6. August: Dann werden die Auszubildenden in den Fachabteilungen eingesetzt. Hier erwarten sie tiefe Einblicke in die vielfältige Arbeit eines international agierenden Familienunternehmens und die ersten eigenen Aufgaben.

Die neuen Auszubildenden 2018 bei Fissler sind:

  • Ines Bernhard (Industriekauffrau)
  • Felix Schweig (Mechatroniker) 
  • Simon Veek (Mechatroniker) 
  • Philipp Wild (Mechatroniker) 
  • Marek Zühlsdorf (Mechatroniker) 


Eine Ausbildung sowie ein duales Studium beginnen:

  • Daniel Grad (Industriekaufmann und Studium Nachhaltige Ressourcenwirtschaft) 
  • Janis Wensky (Industriekaufmann und Studium Nachhaltige Ressourcenwirtschaft) 
  • Jonas Bennoit (Industriemechaniker und Studium Produktionstechnologie) 
  • Tobias Paulus (Industriemechaniker und Studium Produktionstechnologie)

Über Fissler


Das deutsche Familienunternehmen Fissler wurde 1845 von Carl Philipp Fissler in Idar-Oberstein gegründet. Heute steht die Marke für Freude und Leidenschaft beim Kochen. Fissler ist einer der weltweit führenden Hersteller von qualitativ hochwertigem Kochgeschirr. Das Unternehmen beschäftigt über 800 Mitarbeiter. Die Premium-Produkte von Fissler sind „Made in Germany“ und in über 80 Ländern vertreten. Fissler trägt die Gütesiegel „TOP 50 deutsche Luxusunternehmen“ sowie „Top 100“ und gehört mit Letzterem zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Weitere Informationen: www.fissler.com/de

Download Pressemitteilung

Pressemeldung: Neue Auszubildende 2018 95 KB