PressemeldungStartschuss im Team Fissler


Vielfältige Möglichkeiten für den erfolgreichen Berufseinstieg

Gemeinsam gestartet: Am 15. August haben zehn junge Menschen ihre Ausbildung bei der Fissler GmbH begonnen. In diesem Jahr bildet Fissler unter den Neuzugängen, drei Fachkräfte für Lagerlogistik, zwei Industriekaufleute, zwei Industrie- und einen Werkzeugmechaniker, einen Maschinen- und Anlagenführer, sowie einen Elektroniker für Betriebstechnik aus. Neben der Ausbildung besteht bei der Fissler GmbH auch die Möglichkeit eines Bachelorstudiums am Umwelt-Campus Birkenfeld mit Schwerpunkt "Nachhaltige Ressourcenwirtschaft" oder "Produktionstechnologie".

Aufschlussreicher Beginn der Ausbildung


Wie ist das Unternehmen organisiert? Welche Produkte stellt Fissler her? Wo kann ich parken? Wo ist die Kantine? Wissenswertes rund um das Unternehmen und den Berufsalltag erfuhren die Auszubildenden am ersten Tag ihrer Ausbildung. 

"Eine fundierte Ausbildung ist eine optimale Basis für die berufliche Laufbahn. Für unser Unternehmen ist es eine ausgezeichnete Investition in die Zukunft", hieß Markus H. Kepka, Geschäftsführer der Fissler GmbH, die Berufseinsteiger herzlich willkommen. 

Der Hersteller von qualitativ hochwertigem Kochgeschirr mit Sitz in Idar-Oberstein befürwortet schon immer, Fachkräfte von morgen in hohem Maße selbst auszubilden und zu schulen. Um ihnen eine gute Basis für ihren weiteren beruflichen Weg zu geben, werden die jungen Leute während ihrer Ausbildungszeit gefördert - aber auch gefordert. Derzeit werden bei Fissler insgesamt sieben Berufsbilder ausgebildet. Drei Auszubildende im zweiten Lehrjahr werden zum Wintersemester 2016 in einen dualen Studiengang in Kooperation mit dem Umwelt-Campus Birkenfeld einsteigen.


Die neuen Auszubildenden 2016 im Team Fissler sind:


Lukas Brzoska (Industriemechaniker - Produktionstechnik)
Hendrik Gansen (Maschinen- und Anlageführer)
Jannick Genenger (Fachkraft für Lagerlogistik)
Kai Junge (Fachkraft für Lagerlogistik)
Jannick Keller (Elektroniker für Betriebstechnik)
Carlos Müller (Werkzeugmechaniker - Stanztechnik)
Aaron Niegisch (Industriekaufmann)
Sarah Yasmine Pauly (Industriekauffrau)
Alexander Schaaf (Industriemechaniker - Produktionstechnik)
Lars Zimmermann (Fachkraft für Lagerlogistik)


Über Fissler

Das deutsche Familienunternehmen Fissler wurde 1845 von Carl Philipp Fissler in Idar-Oberstein gegründet. Heute steht die Marke für Freude und Leidenschaft beim Kochen. Fissler ist einer der weltweit führenden Hersteller von qualitativ hochwertigem Kochgeschirr. Das Unternehmen beschäftigt rund 800 Mitarbeiter. Die Premium-Produkte von Fissler sind „Made in Germany“ und in über 80 Ländern vertreten. Fissler trägt die Gütesiegel „TOP 50 deutsche Luxusunter-nehmen“ sowie „Top 100“ und gehört mit Letzterem zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand.

Download Pressemeldung


      File                                                                         Size

Pressemeldung: Startschuss im Team Fissler      206 K

Foto der Auszubildenden                                       0.9 M

<< zurück