Nach Oben
Erst in Kombination mit ideal abgestimmten Saucen wird jedes Gericht perfekt und kann alle Aromen entfalten. Deshalb lohnt es sich, in Sachen Geschmackskombinationen und Zubereitungsarten einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Viele Gerichte sind ohne Sauce undenkbar: Spaghetti mit Tomatensauce, Spargel mit Sauce Hollandaise oder Tafelspitz in feiner Meerrettichsauce – und das sind nur die bekanntesten unter den vielen alten und neuen Saucen-Klassikern. Wir verraten Grundlagen, Kombinationen und Tipps. Saucen-Inspiration für kulinarische Weltenbummler Als grobe Faustregel galt lange: zu dunklem Fleisch passt dunkle Sauce, zu hellem Fleisch und Fisch die helle Variante. Hier wie dort sind Ausnahmen längst die Regel, aber es gibt ein paar Tipps, um Sauce und Gericht clever zu paaren. Mildes Fleisch verträgt sich gut mit kräftigen, aber nicht zu stark gewürzten Saucen, zum Beispiel Hähnchen in Chianti oder mit einer süßlichen Sauce aus Möhren mit feiner Prosecco-Note. Dunkles Fleisch
Es kommt die Zeit, da ist man lieber drinnen als draußen – eingekuschelt in eine warme Decke, dicke Wollsocken an den Füßen und einen heißen Tee in der Hand. So lassen sich die dunklen, kalt-nassen Tage gut aushalten. Um die Gemütlichkeit der Herbst- und Wintermonate auch schmecken zu können, eignen sich besonders gut Suppen und Eintöpfe. Diese sind ein wahrer Seelenschmeichler und zaubern sofort Wärme von Innen. Neben den Klassikern wie wohltuender Hühnerbrühe, aromatischer Kürbissuppe oder einem cremigem Pilz-Rahm Sü
Ab dem ersten Dezember hat das frühe Aufstehen wieder einen Sinn: Der Adventskalender ruft! Besonders mit unseren Ideen für kulinarische Überraschungen und leckere Kleinigkeiten macht das Öffnen der 24 Türchen jeden Tag zu einem kleinen Glücksmoment für die Liebsten. Dabei steckt im Adventskalender längst nicht mehr nur Schokolade, sondern er bietet 24 Mal die Möglichkeit, richtig kreativ zu werden. Zum Beispiel in selbstgenähten Jutebeuteln, Pappboxen oder ganz minimalistisch mit kleinen Papiertütchen aufgehängt am Kl
Die Bäume haben kein Laub mehr, die Luft ist frisch und dicke Schals gehören inzwischen wieder zur Grundausstattung. Wer im Spätherbst einen Spaziergang macht, hat sich im Anschluss eine warme Belohnung verdient. Wie wohlig und schön ist der Moment, wenn man nach genommener Wegstrecke mit noch kalten Wangen und fröstelnden Füßen auf dem Sofa Platz nimmt – und eine leckere Tasse wärmenden Tees genießen kann. Ingwer für die Abwehr Gerade für die Zeit, in dem sich erste Erkältungsanzeichen breit machen, gib
Das Fest aller Feste nähert sich mit großen Schritten. Und auch wenn schon seit September die Weihnachtsleckereien in den Supermärkten locken: Selbstgemacht schmeckt es immer noch am besten – und lässt die Wohnung dazu noch herrlich duften. Wir stellen einfache, süße Leckerbissen für die Adventszeit vor. 1. Gebrannte Mandeln Der Klassiker vom Weihnachtsmarkt gelingt auch in der eigenen Küche: einfach 125g Zucker mit 100 ml Wasser und 1 TL Zimtpulver in einer versiegelten Pfanne erwärmen. 200g ganze Mande