Bunte Reispfanne mit Fleischbällchen

©Bilder: fitaliancook

Was kommt heute in die Pfanne? Die bunte Reispfanne mit Fleischbällchen lässt keine Wünsche offen. Dieses leckere Rezept von @fitaliancook müsst ihr unbedingt probieren.

 

Die Adamant® Comfort Pfanne eignet sich ideal für die Zubereitung dieser Speise und ist für alle Herdarten geeignet. Dank der erstklassigen Wärmeleitfähigkeit der Pfanne kann in ihr sowohl schonend als auch kross gebraten werden. Das macht die Adamant® Comfort Pfanne zum wahren Multitalent auf dem Herd.

 

Viel Freude beim Ausprobieren.

 


Rezept: Bunte Reispfanne mit Hackbällchen


 

Zutaten für 3-4 Personen:

Für die Bällchen:

  • 500g (mageres) Hackfleisch gemischt
  • 1 Ei
  • 1 altes Brötchen
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL italiensche Kräuter
  • 1/2 TL Salbei
  • 1TL TK Petersilie
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 1TL Senf

Für den Rest

  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zucchini
  • 100g TK Erbsen
  • 100g Kirschtomaten
  • 200ml Kokosmilch
  • 200g Reis (roh)
  • 300ml Gemüsebrühe
  • Etwas Olivenöl
  • entweder 1TL Curry paste der Wahl oder 1TL Curry Pulver
  • Salz und Pfeffer
  • Chili nach Bedarf

 


Zubereitung:

  1. Altes Brötchen mit warmem Wasser aufweichen und auspressen.

  2. Alle Zutaten für die Bällchen + das Brötchen gut miteinander vermischen und mit nassen Händen kleine Kugeln formen.

  3. In der Pfanne ohne Öl scharf von allen Seiten anbraten.

  4. Aus der Pfanne raus und gehackte Zwiebeln & gehobelte Karotten in der Pfanne auf mittlerer Hitze anschwitzen.

  5. Knoblauch, Zucchini, Erbsen und Kirschtomaten hinzu alles fuer 2-3 Minuten anschwitzen.

  6. Curry paste oder Pulver gemeinsam mit Salz in die Pfanne, mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen.

  7. Gewaschenen Reis einrühren, Fleischbällchen wieder rein und abgedeckt für ca 25-30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

  8. Gern mal zwischendurch gucken ob noch genug Flüssigkeit da ist oder ob der Reis schon gar ist. Dann einfach etwas Flüssigkeit nachgießen.

  9. Mit Salz und Pfeffer und nach Bedarf Chili abschmecken. 

 

 


Guten Appetit!


@fitaliancook auf Instagram