Geschmorte Artischocken mit Lardo und Polenta

©Bilder & Rezept: cucinapiccina

Heute haben wir ein leckeres Rezept von @cucinapiccina für euch - geschmorte Artischocken mit Lardo und Polenta. Zubereitet wurde das Gericht mit den Töpfen aus unserer Original-Profi Collection®.

 

Die Original-Profi Collection® von Fissler, von Profis für ambitionierte Köche entwickelt, bietet ein vielseitiges Sortiment mit den richtigen Töpfen und Pfannen für jede Anwendung. Alle Produkte sind in Deutschland gefertigt und dank ihrer Langlebigkeit und Energieeffizienz komplett nachhaltig konzipiert.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Rezept: Geschmorte Artischocken mit Lardo und Polenta 


 

Zutaten:

  • 4-6 Artischocken (je nach Größe)
  • 4 junge Knoblauchknollen (alternativ 6 Knoblauchzehen)
  • 4 El Olivenöl
  • 6 Scheiben Lardo di Colonnata (weißer Speck) (alternativ normaler Speck, dünn aufgeschnitten)
  • 60 ml Weißwein
  • 30 ml Hühnerbrühe
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
     

 


Zubereitung:

1. Die Artischocken putzen, dabei die äußeren Blätter mit einem scharfen Gemüsemesser entfernen. Den Stiel auf 5 cm kürzen, die oberen Spitzen ebenfalls abschneiden. Übrig bleiben sollen nur die ganz zarten Teile des Gemüses.

2. Den jungen Knoblauch halbieren. Alternativ die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.

3. Das Olivenöl in der Servierpfanne mit Hochraumdeckel aus der Original-Profi Collection®von @fissler_de erhitzen und die Artischocken sowie den jungen Knoblauch hineinlegen. Bei offenem Deckel ca. 5 Minuten von beiden Seiten anbraten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen, mit Salz und reichlich schwarzem Pfeffer würzen und den Lardo über das Gemüse legen. Bei geschlossenem Deckel je nach Größe der Artischocken ca. 15-20 Minuten dünsten.

4. In der Zwischenzeit die Polenta nach Packungsanweisung im kleinsten Topf aus der Original-Profi Collection®von @fissler_de.garen. Mit ein paar Butterflocken verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Das fertige Artischocken-Knoblauch-Gemüse auf Teller verteilen.

Schmeckt auch gut mit etwas knusprigem Weißbrot oder als Beilage zu einem Steak.

 

 



Guten Appetit!
 


@cucinapiccina auf Instagram